Lena Meyer-Landrut: Mit diesem Bild trotzt sie den jüngsten Mager-Gerüchten

Lena Meyer-Landrut
„Richtige Antwort“, schreibt ein Nutzer. © Instagram

Lena Meyer-Landrut lässt Bilder sprechen

Ein Foto aus Lenas Bali-Urlaub sorgte in den sozialen Netzwerken wieder für heiße Diskussionen. Sie sei zu dünn, hieß es unter einem Silvester-Schnappschuss auf Instagram. Gerüchte, die 'Traffic Lights'-Sängerin leide an Magersucht, kommen immer wieder auf. Und was macht Lena? 

Sie reagiert ganz gelassen auf ihre Art und Weise und zwar ganz ohne Worte. Sie lässt einfach weitere Bilder für sich sprechen.

Vor allem einer ihrer letzten Schnappschüsse fällt auf: Lena lässt sich am Pool von hinten fotografieren. Aus dieser Perspektive kann nun wirklich keiner behaupten, unser ESC-Star hätte zu wenig auf den Rippen. Die Fans sehen das genauso: "Lena, richtige Antwort!", ist in den Kommentaren zu lesen. "Dürr? Voll in Shape", lautet eine andere Meinung. Und ein User bringt es auf den Punkt: "Eine wunderschöne Frau! Ich verstehe das ganze Tamtam nicht! Wenn ich ihr Freund wäre, dann wäre ich eins: stolz."

Lena Meyer-Landrut wieder Mager-Ärger
Lena Meyer-Landrut wieder Mager-Ärger Hitzige Diskussionen wegen Bikini-Bild 00:01:07
00:00 | 00:01:07

Auch auf die positiven Kommentare reagiert Lena nicht. Dafür hat sie noch ein Foto gepostet, auf dem sie genüsslich an einem Eis schleckt. Auch das kann als stilles Statement gewertet werden.

spot on news

— ANZEIGE —