Lena Meyer-Landrut bereut nichts

Lena Meyer-Landrut bereut nichts
Lena Meyer-Landrut © Cover Media

Lena Meyer-Landrut (23) ist froh über den Weg, den sie bisher gegangen ist. Die Sängerin ('Stardust') machte in ihrer fünfjährigen Karriere sowohl Höhen als auch Tiefen durch. 2010 gewann sie mit 'Satellite' für Deutschland den Eurovision Song Contest und stürmte daraufhin die Charts. Die Lena-Mania schlug aber schnell um, so wurde ihre weitere Teilnahme beim ESC im Jahr 2011 von vielen kritisiert, außerdem eckte Lena mit ihrer direkten Art bei einigen an. Nach einer kurzen Auszeit kehrte sie Ende 2012 mit ihrem neuen Album 'Stardust' zurück und konnte wieder an ihre alten Erfolge anknüpfen. Zwar gab sie nun im 'Südkurier'-Interview zu, dass es Kleinigkeiten gebe, "die man mit dem Wissen von heute vielleicht anders machen möchte", allerdings versicherte sie auch: "Mit meinem Leben als solchem bin ich definitiv sehr zufrieden. Ich bereue nichts."

- Anzeige -

"Ich bin sehr zufrieden"

Heute sei sie auch "sehr, sehr glücklich" mit ihrem Job, auch wenn dieser natürlich auch seine Nachteile mit sich bringt. "Manchmal ist es nicht so toll, auf die Straße zu gehen, und alle fotografieren einen sofort. Aber das sind so Sachen, die nimmt man in Kauf und mit denen lernt man auch umzugehen", so Lena.

Am 15. Mai, also eine Woche vor dem diesjährigen Eurovision Song Contest in Wien, erscheint übrigens das neue Album 'Crystal Sky'. "Totaler Zufall", versicherte Lena allerdings, denn: "Ich habe mit dem ESC absolut nichts mehr zu tun. Null."

Dass eine dritte Teilnahme beim Songwettbewerb für sie nicht mehr infrage kommen würde, machte Lena bereits kürzlich in einem Interview mit dem 'ZEITmagazin' deutlich:

"Ich habe meine Pflicht erfüllt! Ich habe das Ding gewonnen! Das muss reichen."

Seit dem 1. Mai ist mit 'Traffic Lights' die erste Single aus dem neuen Album erhältlich, mit der es Lena Meyer-Landrut in den iTunes-Charts direkt in die Top 10 schaffte.

Cover Media

— ANZEIGE —