Lena Dunham: Keine unnötigen Entschuldigungen!

Lena Dunham: Keine unnötigen Entschuldigungen!
Lena Dunham © Cover Media

Lena Dunham (30) fordert alle Frauen dazu auf, sich ständig unnötig zu entschuldigen.

- Anzeige -

Sorry-Zeiten sind vorbei

Die Schauspielerin ('Girls') hat ein Essay für 'LinkedIn' mit dem Titel 'Sorry, Not Sorry: My Apology Addiction' geschrieben, in dem sie darüber spricht, dass sie sich seit 1989 "ständig entschuldigt". Die Angewohnheit, ständig das Wort 'Sorry' zu sagen, versucht sie nun mit allen Kräften loszuwerden. Ihrer Meinung nach steht sie aber nicht allein mit diesem Problem dar, sich immerzu auch für die allerkleinsten und unbedeutendsten Dinge zu entschuldigen. Viele Frauen würden das gleiche tun: "Ich bin eine Frau, die manchmal recht hat, manchmal auch nicht, dennoch tut mir immer etwas leid. In den sechs Jahren, in denen ich nun selbst Chefin bin, ist mir das noch nie deutlicher bewusst geworden. Es ist schwierig für viele von uns, Macht zu besitzen, aber als 24-jährige Frau (Mädchen, Mädel, was auch immer) spürte ich eine gefährliche Mischung aus totalem Selbstbewusstsein und dem schlimmsten Betrüger-Syndrom, was man sich vorstellen kann. Wenn ich meine Meinung geändert habe und jemand nicht meiner Meinung war, sogar wenn mich jemand falsch verstanden hat oder einen Fehler gemacht hat… Es tat mir immer leid. 'Wenn du noch einmal Entschuldigung sagst, bringe ich dich liebevoll um', schrieb Jenni (Konner, Produzentin) während eines Meetings. 'Entschuldige', schrieb ich zurück."

Lenas Vater stellte sie schließlich vor die Herausforderung, sich eine Woche lang nicht zu entschuldigen. Aus dieser Zeit habe sie gelernt, wie sie exakt das sagt, was sie sagen wollte. Im Zuge ihres Artikels fordert auch Lena ihre Leser dazu heraus, aufzuhören, sich ständig und für alles zu entschuldigen, außer sie würden es wirklich so meinen. "Aber womit kann man die Entschuldigung ersetzen? Zunächst einmal damit, dass man seine Bedürfnisse richtig ausdrückt. Wenn man genau das sagt, was man will, profitieren alle davon…"

Allerdings fällt es Lena Dunham auch heute noch manchmal schwer, sich von ihrer alten Gewohnheit, dem Entschuldigen, zu verabschieden, dennoch sei sie auf dem gutem Weg. Witzelnd verabschiedete sie sich mit den Worten: "Es tut mir leid, dass das so lange gedauert hat."

Cover Media

— ANZEIGE —