Leif Garrett - Das Teenie-Idol der 70er-Jahre

Leif Garrett - Das Teenie-Idol der 70er-Jahre
© picture-alliance / Globe-ZUMA, a75

Leif Garrett - Eine turbulente Karriere

Der Schauspieler und Sänger Leif Garrett kam am 8. November 1961 als Leif Per Nervik im US-amerikanischen Hollywood zur Welt.

- Anzeige -

Seine Eltern waren beide Schauspieler. Während sein Vater nur selten zu Hause war, kümmerte sich seine Mutter umso intensiver um ihn. Von ihr gefördert, konnte Leif Garrett bereits im Alter von fünf Jahren kleine Filmrollen übernehmen. Die Agenten waren jedoch der Meinung, dass sein Nachname 'Nervik‘ nicht als Künstlernamen geeignet ist. So trat der Junge zunächst unter dem Namen ‘Leif Per‘ auf. Da Per aber auf verschiedene Weise ausgesprochen werden kann, war dies nach wie vor keine zufriedenstellende Lösung. Als einmal in seinem Elternhaus ein Brief ankam, der fälschlicherweise an einen 'Leif Garrett‘ adressiert war, fand seine Mutter Gefallen an diesem Namen. Nachdem sie herausgefunden hatte, dass er keinerlei Nebenbedeutung hat, stand der Bühnenname für den Sohn fest.

Ab einem Alter von 15 nahm er eigene Platten auf und entwickelte sich zum Mädchenschwarm. Mit 17 war Leif Garrett ein international erfolgreicher Teenie-Star und tourte durch die Welt. Als er Ende der 70er-Jahre in der Jugendserie 'Eine amerikanische Familie‘ mitspielte, wurde die Hauptdarstellerin der Serie, Kristy McNichol, eine seiner ersten Freundinnen. Auf beiden jungen Stars lag damals ein großer Druck, denn mit ihrem Einkommen stand und fiel der Lebensstandard ihrer Familien. Etwas Halt fand Garrett nach einer schwierigen Zeit bei der englischen Schauspielerin Nicollette Sheridan, mit der er sechs Jahre lang eine Beziehung hatte. Von 1987 bis 1993 war Leif Garrett mit der amerikanischen Schauspielerin Justine Bateman zusammen, danach mit der Schauspielerin Elaine Bilstad. Sie wurde seine große Liebe, starb jedoch 1999 tragischerweise an einem Herzproblem. Gegenwärtig betätigt er sich als Darsteller im Reality-TV und tritt mit seinen alten Hits auf.

— ANZEIGE —