LeAnn Rimes war früher 'fett'

LeAnn Rimes ist der Meinung, als Jugendliche 'fett' gewesen zu sein. Zu Gast in der US-Sendung 'Chalsea Lately' versicherte sie, dass nicht etwa eine Essstörung der Grund dafür sei, dass sie heute so dünn sei, sondern sie ganz einfach zuvor mit 'Babyspeck' zu kämpfen hatte.

- Anzeige -

Die Sängerin, die schon als Jugendliche auf der Bühne stand, hatte im vergangenen Jahr Diskussionen um ihre Figur ausgelöst, als sie im Bikini fotografiert wurde und dabei deutlich wurde, wie erschreckend dünn sie geworden war. Der Gewichtsverlust, verteidigt sie nun, sei "ein natürlicher Prozess" gewesen.

Schon im April 2011 twitterte sie: "Ich trainiere nicht zu viel und ich hungere mich auch nicht zu Tode. Ich habe das so satt und mache einfach weiter."

— ANZEIGE —