LeAnn Rimes schwört auf Vitamin-Pillen und Selbstbräuner

LeAnn Rimes schwört auf Vitamin-Pillen und Selbstbräuner
LeAnn Rimes zaubert sich mit Selbstbräuner einen sommerlichen Teint © Rich Fury/Invision/AP

Die einen schwören auf Schönheitsschlaf, andere auf regelmäßige Wellness-Behandlungen: Die Sängerin LeAnn Rimes ("Can't Fight The Moonlight") hat ihr ganz eigenes Rezept, wenn es um Schönheit geht. Im Interview mit dem Lifestyle-Portal "Into The Gloss" hat sie ihr persönliches Beauty-Ritual ausgeplaudert: "Ich bin ein großer Vitamin-Fanatiker. Ich nehme gut 20 Pillen am Morgen und 20 am Abend - unter anderem Fischöl, pränatale Vitamine, Probiotika und Biotin." Für die richtige Dosierung habe sie sich professionelle Hilfe geholt: "Ich arbeite mit einem Heilpraktiker zusammen, der mir verschiedene Präparate verschrieben hat. Ich achte darauf, sie jeden Tag zu nehmen.

"Wie Auto waschen"

Zusätzlich zu ihrer täglichen Dosis an Vitaminen, achte sie außerdem darauf, regelmäßig Sport in ihrem hauseigenen Fitnessstudio zu machen. Damit dabei keine Langeweile aufkommt, versuche sie dabei, möglichst unterschiedliche Sportarten auszuüben. "Ich wechsle zwischen Zirkeltraining, Pilates, Boxen", so Rimes über ihr tägliches Workout.

Aufgrund ihres hellen Hauttyps setze sie statt auf regelmäßiges Sonnenbaden lieber auf eine ungefährlichere Methode: "Ich bin ein weißes Mädchen, also benutze ich Selbstbräuner", so die Kalifornierin. "Meine Assistentin Kiki und ich lieben es, uns mit Selbstbräuner zu besprühen, deswegen haben wir uns eine Maschine zugelegt und angefangen uns gegenseitig zu besprühen." Ein- bis zweimal die Woche sei das der Fall. Dieses Ritual sei für sie vergleichbar mit "Auto waschen".

spot on news

— ANZEIGE —