LeAnn Rimes muss bangen

LeAnn Rimes muss bangen
LeAnn Rimes © Cover Media

LeAnn Rimes (33) muss momentan sehr stark sein.

- Anzeige -

Ihr Vater ist krank

Am 9. November deutete sich bereits an, dass die Country-Schönheit ('Can't Fight The Moonlight') einiges zu bewältigen hat. Auf Twitter schrieb sie ihren Fans:

"Kranker Ehemann, kranker Dad, die ganze Woche Album-Promotion, Kinder... Es kommt immer alles auf einmal! Ich bin dennoch dankbar."

Inzwischen ist ihr Gatte Eddie Cibrian (42, 'Third Watch - Einsatz am Limit') vermutlich wieder gesund, dafür muss sich LeAnn große Sorgen um ihren Vater machen: Wilbur Rimes ist ernsthaft krank. Ihren Kummer teilte die Entertainerin ebenfalls mit ihren 581.000 Followern:

"Mein Herz wurde heute so sehr zerrissen... Betet für meinen Vater, er muss sich einer Operation am offenen Herzen unterziehen."

Selbstverständlich überfluteten die Fans der Musikerin sie mit Genesungswünschen, wofür sich LeAnn wenige Stunden später auch mit einem großen Herz-Emoticon bedankte.

Die Künstlerin hat indes nicht verraten, was genau ihr Vater hat oder wann die OP stattfindet. Die beiden haben eine emotionale Reise hinter sich, beinahe hätten sie sich auf Lebenszeit zerstritten: Im Jahr 2000 zeigte LeAnn Rimes ihren Vater und ihren früheren Manager Lyle Walker an und behauptete, die beiden Männer hätten ihr über einen Zeitraum von fünf Jahren umgerechnet 6,5 Millionen Euro geklaut. 2002 konnten die Entertainerin und Wilbour ihren Streit beilegen - inklusive Versöhnung:

Genau rechtzeitig zu ihrer Hochzeit mit Dean Sheremet (34, 'Nicht noch ein Teenie-Film!') verzieh LeAnn Rimes ihrem Vater und die beiden verstehen sich seitdem blendend.

Cover Media

— ANZEIGE —