Léa Seydoux ist schwanger: Babybauch-Outing beim Filmfest in Toronto

Lea Seydoux: Mit Babybauch beim Filmfest
Lea Seydoux © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Sie ist schwanger

Léa Seydoux (31) ist in anderen Umständen.

Die französische Schauspielerin ('Blau ist eine warme Farbe') schritt am Sonntag [11. September] beim Toronto International Film Festival (TIFF) über den roten Teppich, stellte dabei allerdings nicht nur ein strahlendes Lächeln, sondern auch einen Babybauch zur Schau. Dieser zeichnete sich unter ihrem Outfit - ein schwarz-blaues Kleid, das ihr bis zu den Knien reichte - ab, außerdem hielt sich die Blondine, die ihren neuen Film 'Einfach das Ende der Welt' vorstellte, das Bäuchlein teilweise liebevoll.

Ihr erstes Kind erwartet Léa mit ihrem Freund André Meyer, offiziell bestätigt haben die zwei ihr bevorstehendes Elternglück aber noch nicht. Über ihr Privatleben redet die Darstellerin sowieso nicht gerne, vor rund zwei Jahren ließ sie sich allerdings im Interview mit dem Magazin des 'Evening Standards' zum Schwärmen hinreißen:

"Er ist kein Schauspieler - er ist überhaupt nicht berühmt! Manchmal schreibt er. Er hat einen Hang zu Philosophie", beschrieb sie ihren Liebsten, der ihr zufolge außerdem ein "sehr reines Herz" habe.

Damals gab die Französin übrigens auch zu, dass sie früher nichts vom Heiraten hielt, durch ihre Beziehung allerdings ihre Meinung änderte. "Ich habe nie an die Ehe geglaubt, aber jetzt, da ich verliebt bin... vielleicht! Ich glaube nicht an den religiösen Aspekt, aber als bürgerlicher Akt - ja! Aber im Grunde ist mir die Ehe aber egal", so Léa Seydoux.

Cover Media

— ANZEIGE —