Lea Michele und Robert Buckley beenden ihre Beziehung nach gerade einmal zwei Monaten

Lea Michele ist wieder solo
Robert Buckley und Lea Michele

Ein erfreuliches Jahr erlebt Schauspielerin und Sängerin Lea Michele (29, "Glee") bislang wahrlich nicht. Erst im April war ihre Großmutter gestorben. Nun folgt auch noch die zweite zerbrochene Liebesbeziehung binnen weniger Monate. Nach wenigen Wochen haben sich Michele und ihr Freund Robert Buckley (35, "Lipstick Jungle") wieder getrennt, wie der Sprecher des Stars dem "People"-Magazin bestätigte.

- Anzeige -

Liebe hielt nur wenige Wochen

Der Split ist dabei offenbar ein weiteres Kapitel in der endlosen Liste der aus Zeitmangel gescheiterten Hollywood-Liaisonen. Micheles Sprecher nannte "volle Terminkalender" als Mitgrund für die Trennung: "Die beiden hatten den Eindruck, dass es besser ist, befreundet zu bleiben und sich gegenseitig in den Karrieren zu unterstützen." Michele und Buckley werden gemeinsam in der Sci-Fi-Serie "Dimension 404" vor der Kamera stehen.

Im Februar hatte sich Lea Michele nach anderthalb Jahren vom Schauspieler Matthew Paetz (31) getrennt. Er war der erste feste Partner der Mimin nach dem Tod ihres Freundes Cory Monteith im Juli 2013.

spot on news

Lea Michele: Schon wieder ist Schluss
Lea Michele: Schon wieder ist Schluss Nach nur zwei Monaten Beziehung 00:00:32
00:00 | 00:00:32
— ANZEIGE —