Lea Michele steht zu ihren Makeln: "Ich bin nicht perfekt"

Lea Michele akzeptiert ihre Makel
Lea Michele © Cover Media

Lea Michele (29) mag sich so wie sie ist - dazu gehören auch Makel.

- Anzeige -

"Ich bin nicht perfekt"

Die Schauspielerin ('Glee') zeigt sich in der aktuellen Ausgabe des britischen Magazins 'Women's Health' mal wieder von ihrer besten Seite, nämlich komplett nackt! Während wohl die meisten ihren Körper als perfekt beschreiben würden, sieht Lea selbst natürlich trotzdem Stellen, die sie an ihrem Body nicht für makellos hält. "Ich bin nicht perfekt. Ich will mich auch gar nicht als das perfekte Mädchen darstellen, aber ich liebe mich selbst, mit meinen Makeln und allem", so Lea im dazugehörigen Interview mit dem Magazin. "Momentan fühle ich mich körperlich in meiner besten Verfassung und emotional geht es mir auch bestens."

Gut zu wissen, schließlich könnte man befürchten, der TV-Darstellerin gehe es derzeit weniger gut, nachdem sie sich vergangenen Monat von ihrem Lover Robert Buckley (35, 'Lipstick Jungle') getrennt hat. Mit ihm war sie gerade einmal zwei Monate glücklich.

Doch selbst wenn Lea mal einen schlechten Tag hat, lässt sie sich davon nicht runterziehen. "Ich akzeptiere diese Tage genau wie die glücklichen. Ich mache mir dann einfach Macaroni and Cheese, rufe meine Mama an, trinke ein Glas Wein und gucke Reality-TV. Es gibt nichts, was nicht repariert werden kann", versicherte Lea Michele.

Cover Media

— ANZEIGE —