Lea Michele: Hat sie Cory Monteith kurz vor seinem Tod verlassen?

Lea Michele: Hat sie Cory Monteith kurz vor seinem Tod verlassen?
Kam Cory Monteith mit der Trennung nicht klar? © WENN, JMF

Kam Cory Monteith mit der Trennung nicht klar?

Die Schlagzeilen um 'Glee'-Star Cory Monteith wollen nicht abreißen: Jeden Tag gibt es neue Meldungen zu seinem tragischen Tod. Wie US-Medien nun berichten, soll sich seine Freundin Lea Michele kurz vor seinem Tod von ihm getrennt haben.

- Anzeige -

Dem Bericht von 'Showbizspy' zufolge sei Lea mit Freunden nach Mexiko in den Urlaub geflogen, um mit der Trennung fertig zu werden, während Cory in seine Heimat Kanada zurückkehrte. "Sie wollte den Kopf frei kriegen", sagen Freunde des Paares.

Die Schauspielerin sei nicht mehr mit der Drogensucht ihres Freundes klar gekommen, heißt es weiter. Cory Monteith wurde am 13. Juli tot in seinem Hotelzimmer in Vancouver, Kanada, aufgefunden. Die Todesursache: ein Mix aus Heroin und Alkohol. Er wurde nur 31 Jahre alt.

Bekannt wurde der Schauspieler durch seine Rolle als High-School-Herzensbrecher und Football-Quarterback in der Musical-Serie 'Glee'. Der Schauspieler war mehrere Jahren mit seiner Serienkollegin Lea Michele zusammen, die beiden galten als TV-Traumpaar. In der Vergangenheit hatte Monteith offen über seinen Kampf gegen die Drogensucht gesprochen. Erst im April hatte er einen mehrwöchigen Aufenthalt in einer Entzugsklinik hinter sich gebracht.

(Bildquelle: WENN)

— ANZEIGE —