Lea Michele: Erstes Statement nach Corys Tod

Lea Michele postet dieses Foto nach tragischem Tod von Cory
Lea Michele und Cory Monteith noch kurz vor seinem Tod.

'Glee'-Star postet emotionalen Eintrag

Die Schauspielerin Lea Michele wendet sich zum ersten Mal nach dem tragischen Tod ihres Freundes Cory Monteith an die Öffenltichkeit. "Danke ihr alle, dass ihr mir mit eurer enormen Liebe und Unterstützung durch diese Zeit helft. Cory wird für immer in meinem Herzen sein", schrieb der 'Glee'-Star bei 'Twitter'. Sie postete dazu ein Bild von ihr und Cory, auf dem sie sich glücklich und strahlend in den Armen liegen.

- Anzeige -

Neben ihren 'Glee'-Co-Stars, Familie und Freunden, nahm jetzt auch Lea Michele an der Trauerfeier für Cory Monteith teil, berichtet die 'Daily Mail'.

Um "Erinnerungen und Musik zu teilen, bei einer emotionalen Zelebrierung von Corys Leben", so ein Statement.

Cory Monteith bei einem Event
Cory Monteith bei der Premiere von 'Glee 3D' im Jahr 2011. © dpa, Mike Nelson

"Es war wunderschön und doch wirklich traurig. Aber es war wunderschön", erzählte 'Glee'-Kollegin und gute Freundin Jane Lynch nach der Feier 'TMZ'.

Cory Monteith, der seit seiner Kindheit mit Drogenproblemen zu kämpfen hatte, wurde in einem Hotelzimmer in Vancouver, Kanada, leblos aufgefunden. Die Todesursache sei eine Mischung aus Alkohol und Heroin gewesen, berichtete 'TMZ'. Für Familie, Freunde und Fans eine schockierende und unerwartete Meldung.

Bildquelle: Twitter/dpa

— ANZEIGE —