Lavinia Wilson: Jetzt erstmal die Familie

Lavinia Wilson
Lavinia Wilson © coverme.com

Lavinia Wilson (33) ließ den 'Tatort'-Zuschauern gestern Abend einen Gänsehautschauer nach dem anderen über den Rücken laufen und bereitet sich dabei gerade auf eine ganz andere Rolle vor.

- Anzeige -

Babypause nach 'Tatort'

Die Filmschönheit ('Quellen des Lebens') spielte gestern eine wahnsinnige Mörderin und glänzte mit ihrem unglaublichen Facettenreichtum. Die Rolle hat ihr Spaß gemacht - auf ihre nächste bereitet sie sich aber noch viel lieber vor: Die Münchenerin ist schwanger und erwartet Anfang des Jahres ihr erstes Kind. Dieses Abenteuer geht Wilson, die seit 13 Jahren mit ihrem Freund Barnaby Metschurat (39, 'Einsatz in Hamburg - Mord an Bord') zusammen ist, entspannt an: "Ich versuche, so wenig Erwartungshaltung wie möglich zu haben", erklärte sie im Interview mit der 'Bild'-Zeitung. "Auch nicht an unser Baby. Ich möchte übrigens auch nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird." Damit das klappt, musste die Frauenärztin mithelfen: "Bei allen drei Ultraschalls hat meine Gynäkologin gesagt: 'Jetzt die Augen zumachen...' Unser Baby wird also das ultimative, nachgereichte Weihnachtsgeschenk: eine große Überraschung!"

Man darf wohl getrost davon ausgehen, dass die Öffentlichkeit an der großen Baby-Überraschung nicht allzu viel Anteil nehmen wird. Ihr Privatleben hält die Adolf-Grimme-Preisträgerin nämlich am liebsten unter Verschluss, auch über ihre Beziehung spricht sie kaum. Den Grund nannte Lavinia Wilson vor einiger Zeit im Interview mit dem Magazin 'Grazia': "Wer seine Hochzeit an die einschlägigen Blätter verkauft, muss hinterher auch die Scheidung liefern, und dabei machen wir nicht mit."

© Cover Media

— ANZEIGE —