Lauryn Hill droht Knast

Die ehemalige 'Fugees'-Sängerin Lauryn Hill hat sich vor Gericht der Steuerhinterziehung schuldig bekannt. Wie 'TMZ' berichtet, soll die 37-Jährige von 2005 bis 2007 insgesamt 1,6 Millionen Dollar Steuern hinterzogen haben.

- Anzeige -

Nun droht der sechsfachen Mutter eine Geldstrafe von 300.000 Dollar und im schlimmsten Fall sogar eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren. Das Urteil soll im November dieses Jahres verkündet werden.

— ANZEIGE —