Lauren Conrad: Tipps für Teens

Lauren Conrad
Lauren Conrad © Cover Media

Lauren Conrad (28) hatte es als Teenie wahnsinnig eilig, erwachsen zu werden.

- Anzeige -

Lasst euch Zeit

Vor genau zehn Jahren wurde die junge Amerikanerin schlagartig berühmt, als sie gemeinsam mit ihren Freunden in der Reality-Show 'Laguna Beach: The Real Orange County' auftrat; später war sie der Star der Spin-Off-Serie 'The Hills' und ließ sich bei den ersten Schritten in der Fashion-Branche begleiten.

Obwohl die Designerin ihr Leben im Rampenlicht genießt, sieht sie ihre Vergangenheit auch kritisch: "Als ich 18 war, hatte ich es so eilig, erwachsen zu werden … Dabei wünsche ich mir heute, ich hätte den Moment mehr genossen, einfach jung zu sein", gestand die Unternehmerin in einem Online-Post mit dem Titel 'Ask Lauren: Dear 18-year-old Me', der auf ihrer Homepage veröffentlicht wurde.

Und noch etwas würde Lauren Conrad heute gern rückgängig machen: ihre Unbekümmertheit UV-Strahlung gegenüber. "Als ich ein Teenager war, war bräunen voll angesagt und ich tat alles, um diesen sonnengeküssten Glow zu kriegen … Ich fühlte mich unbesiegbar und hab nicht über die Hautschäden, die UV-Strahlen hervorrufen, nachgedacht."

Während sie sich bei ihren ersten Gehversuchen in der Berufswelt von TV-Kameras begleiten ließ, riet sie ihren Fans vor allem dazu, sich selbst treu zu bleiben. Die Zeit nach der Schule sei eine sehr wichtige Phase, betonte Lauren Conrad: "Es ist das erste Mal, dass ihr alleine loszieht und echte, bedachte Entscheidungen darüber trefft, wohin das Leben euch tragen soll. Ihr sucht euch eure [weiterführende] Schule aus, euer Studium und entscheidet, was für ein Mensch ihr werden wollt. Wenn ihr also all diese Entscheidungen trefft, dann seid individuell! Das ist der beste Weg, wie ihr herausfinden könnt, wer ihr wirklich seid."

Cover Media

— ANZEIGE —