Laufsteg-Debüt für Jeremy Meeks: Heißester Knasti läuft bei der New York Fashion Week

Sein Polizeifoto machte Jeremy Meeks weltweit bekannt

Berühmt wurde Jeremy Meeks für ein Foto, das die Polizei nach seiner Festnahme von ihm veröffentlichte. Dass er deshalb wenige Jahre mit seinem Aussehen viel Geld verdienen würde, damit hatte der heute 33-Jährige wahrscheinlich selbst am wenigsten gerechnet.

Alles fing an, als Meeks 2014 wegen illegalen Waffenbesitzes zu einer Haftstrafe von 27 Monaten verurteilt wurde. Das Polizeifoto ging damals um die Welt, denn selten hatte es so einen attraktiven Häftling gegeben. Noch kurz vor seinem Haftantritt unterschrieb Meeks einen Vertrag mit einer großen US-Modelagentur. Im März 2016 konnte der Vater von drei Kindern das Gefängnis dann vorzeitig verlassen und seine Modelkarriere starten - mit riesigem Erfolg. Innerhalb von kürzester Zeit gehörte der Mann mit den stahlblauen Augen zu einem weltweit gefragten Model.

Jetzt gab der heißeste Knasti der Welt bei der New Yorker Fashion Week sein Laufsteg-Debüt. Bei der Show des deutschen Designers Philipp Plein lief er unter anderem vor Stars im Publikum wie Madonna oder Kylie Jenner. Was sein Erfolg ihm beschert, daraus macht Meeks übrigens keinen Hehl, bei Instagram postet er gerne mal Fotos von sich vor seiner Luxusvilla oder mit seinem 125.000 Dollar teuren Maserati. Angeblich alles nur gemietet, denn in einem Interview sagte das Model einmal, dass ihr bewusst sei, dass der Hype um ihn ganz schnell wieder vorbei sei kann. 

Good to be home

Ein Beitrag geteilt von JEREMY MEEKS (@jmeeksofficial) am

Merry Christmas! #christmas2016 #meeksfamily #blessed #godisgood

Ein Beitrag geteilt von JEREMY MEEKS (@jmeeksofficial) am

God is good

Ein Beitrag geteilt von JEREMY MEEKS (@jmeeksofficial) am

Und dazu passt auch, dass das Model ein Familienmensch ist- Nach seiner Haftstrafe hatte Meeks beteuert sein Leben zu ändern - vor allem seiner Frau Melissa und den drei gemeinsamen Kindern zuliebe.

— ANZEIGE —