Larissa Marolt will Actionstar werden

Larissa Marolt (22) hat Action-Blut geleckt. Die einstige 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin ist mittlerweile auch als Schauspielerin erfolgreich und war erst gestern [16. April] in der RTL-Actionserie 'Alarm für Cobra 11' zu sehen. 3,07 Millionen Zuschauer wollten sich laut 'DWDL.de' ihren Auftritt nicht entgehen lassen - kein Wunder also, dass Larissa Gefallen am Actiongenre gefunden hat! Deshalb will es die Österreicherin nun einem bekannten Landsmann gleichtun:

- Anzeige -

Der weibliche Arnold Schwarzenegger

"Der weibliche Arnold Schwarzenegger zu werden, wäre doch geil!" lachte die Schönheit im 'Bild'-Interview.

Mit der Schauspielerei meint es Larissa sehr ernst und würde auch nicht davor zurückschrecken, sich für eine gute Rolle entstellen zu lassen. "Ich bin kein typisches Model, sondern Künstlerin", versicherte sie. "Ich wünsche mir, eines Tages mal ein richtig hässliches Wesen zu spielen. Auch eine Hexe mit drei Warzen."

Von 2011 bis 2013 studierte Larissa an der renommierten Lee-Strasberg-Schule in New York. Generell haben es ihr die Staaten angetan, schließlich reduziere man sie dort auch nicht auf ihre 'Topmodel'-Vergangenheit, wie sie in einem früheren 'Miss'-Interview erklärte: "Da geht's um das, was ich tue, und nicht um das, was ich getan habe."

RTL begleitete die aufstrebende Schauspielerin für die Doku-Soap 'Larissa goes to Hollywood' bei ihrem Versuch, in der amerikanischen Filmfabrik Fuß zu fassen. Am 25. April und 2. Mai, jeweils ab 13:45 Uhr, können Fans dann sehen, wie sich Larissa Marolt in den USA geschlagen hat.

Cover Media

— ANZEIGE —