Larissa Marolt plaudert über ihre Beziehung

Larissa Marolt
Larissa Marolt © Cover Media

Larissa Marolt (22) weiß, dass sie sich auf ihren Freund Whitney Sudler-Smith (42) verlassen kann.

- Anzeige -

Whitney liebt sogar mein Chaos

In der Öffentlichkeit zeigt sich die ehemalige 'GNTM'-Kandidatin selten mit ihrem Traumprinzen, der einer äußerst wohlhabenden Südstaaten-Familie entstammt. Für die 'Bild'-Zeitung machten die Turteltauben eine Ausnahme und luden Reporter in das Anwesen von Whitneys Mutter Patricia Altschul ein.

Beim Interview verriet die quirlige Blondine, die das deutsche Fernsehpublikum bei ihrem Auftritt in der RTL-Show 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' wahlweise begeisterte oder in den Wahnsinn trieb, was sie an ihrem Schatz so liebe: "Er nimmt mich so, wie ich bin, mit meinem kompletten Chaos und meiner Verrücktheit."

Tatsächlich scheint es gerade Larissas zuweilen leicht verpeilte Art zu sein, die es dem Amerikaner angetan hat: "Ich liebe ihre Spontaneität. Es ist nie langweilig. Sie ist natürlich auch wunderschön, vor allem ihre Haut ist wie Porzellan."

Larissa hat noch nie einen Hehl daraus gemacht, wie wichtig ihr die Unterstützung durch ihre Familie und ihre engen Freunde ist. Besonders, weil sie mit ihrer auffälligen Art auch polarisiert, häufig Kritik einstecken muss. Zum Glück kann sie sich auf ihre Lieben, die ihr den Rücken stärken, verlassen. Auch, als sie ihren Eltern von ihrem Freund erzählte, der immerhin 20 Jahre älter ist als sie, blieben Elke und Heinz Marolt gelassen: "Meine Eltern sind alles von mir gewöhnt", lachte Larissa im Interview mit 'miss.at'. "Aufgeregt haben sie sich nicht. Sie sind froh, dass ich glücklich bin. Ich bin auch sehr wählerisch und war lange Single. Wenn ich mal einen Freund habe, heißt das echt was."

Jetzt arbeitet Larissa Marolt sogar mit Whitney Sudler-Smith zusammen - die beiden wollen eine eigene Tequila-Sorte auf den Markt bringen.

Cover Media

— ANZEIGE —