Larissa Marolt: Jetzt doch Körperbeherrschung?

Larissa Marolt
Larissa Marolt © coverme.com

Sarah Knappik (27) beobachtet Larissa Marolts (21) "Heldennummer" genau.

- Anzeige -

Auf Rekordkurs

Einmal mehr konnte das blonde Dschungel-Model gestern in ihrer siebten Dschungelprüfung glänzen - das fiel auch Ex-Kandidatin Knappik ('Germany's Next Topmodel') auf. "Larissa schlug sich gut, aber es war absehbar, dass sie jetzt die Heldennummer durchzieht. Komisch, dass sie in so einer schwierigen Prüfung auf einmal Körperbeherrschung hat", wunderte sich das Model in seiner Kolumne auf 'Bunte.de'. Doch nicht nur Marolts Kampfgeist brachte Knappik zum Staunen. "Zuerst sagte sie, dass sie Angst vor Krabbeltieren hat, und brachte mehrere wehrlose Spinnen ums Leben. Überraschend war für mich dann, dass sie die armen Tierchen in der Prüfung in der Röhre ohne Probleme im Gesicht ertragen hat", so die Analyse der Dschungelcamp-Expertin. Sie ist sich sicher: "Wer eine Phobie hat, würde das nicht aushalten, die Tiere im Gesicht zu haben. Da würden mir Leute mit einer Spinnenphobie zustimmen."

Ob mit oder ohne Phobie: Larissa Marolt wird immer wieder von den TV-Zuschauern in die Prüfungen geschickt. Heute Abend wird die Blondine sogar einen Rekord aufstellen: acht Ekel-Prüfungen am Stück. Wenn sie antritt, schlägt sie damit Georgina Fleur (23), die vergangenes Jahr in der Staffel ganze sieben Mal zu Ekel-Aufgaben anrücken musste. Trotzdem richtete sie sich direkt an das Fernsehpublikum und sagte: "Ich liebe euch, aber hört auf, für mich anzurufen." Ob das Betteln erhört wird, wird sich noch zeigen. Klar ist, dass einer Teilnehmerin der aufgestellte Rekord von der Dschungel-Diva gar nicht passt: Georgina Fleur. "Ich find, das ist das Allerletzte. Das ist mein Rekord, und das war der einzige Rekord, den ich habe", sagte die Rothaarige wütend gegenüber 'Promiflash'. "Wenn sie sich noch unbeliebter macht als ich, dann hat sie es auch verdient. Mich mochten ja wenigstens meine Mitstreiter", lästerte Fleur über Larissa Marolt.

© Cover Media

— ANZEIGE —