Larissa Marolt: Extrem hohes Starpotential  

Larissa Marolt
Larissa Marolt © coverme.com

Larissa Marolt (21) hat laut ihres Schauspiellehrers "ein großes komödiantisches Talent".

- Anzeige -

Ihre Lehrer lieben sie

Die junge Blondine ('Austria's Next Topmodel') quält sich derzeit durch die RTL-Show 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' und steht dabei mit krassen Sprüchen und einem überschäumenden Temperament immer wieder im Mittelpunkt. 

'Bunte.de' unterhielt sich jetzt mit Mario Bustamante und Tim Martin Crouse; die beiden Schauspiellehrer bildeten Marolt am renommierten Lee Strasberg Institute in New York zur Schauspielerin aus. Von 2011 bis 2013 lernte Marolt dort das Handwerk für ein Leben vor der Kamera - mit Erfolg, wie Bustamante im Interview feststellte: "Sie weiß, was die Zuschauer sehen wollen, und genau das gibt sie ihnen", sagte er über die Österreicherin. Auch sein Kollege Crouse ist vom Können Marolts überzeugt: "Sie ist absolut einmalig. Sie hat eine wilde Seite, die sie besonders auszeichnet. Dabei ist sie außergewöhnlich schön und hat gleichzeitig ein großes komödiantisches Talent." 

Die Lobeshymnen passen hervorragend in Marolts Zukunftsplanung, gestand sie doch im Lagerfeuergespräch mit ihrem Dschungel-Kumpel Mola Adebisi (40), sie wolle eine ernstzunehmende Schauspielerin werden: "Ich will Actionstar werden, wie Angelina Jolie!" 

In ihrer Abwesenheit ist übrigens ein irrer Streit entstanden: Die Bewohner der österreichischen Stadt Klagenfurt sollen einem Politiker ans Herz gelegt haben, öffentlich zu untermauern, dass Larissa Marolt nicht aus Klagenfurt stammt - man fürchte negative Auswirkungen für den Tourismus. Hotelier Heinz Anton Marolt, Larissas Vater, schrieb daraufhin einen öffentlichen Brief, in dem er betonte: "Sie brauchen sich für meine Tochter nicht 'fremdschämen' - nicht für ein junges Mädchen, dem es mit 21 Jahren aufgrund schauspielerischen Talents und Cleverness gelingt, täglich mehr als 9 Millionen Menschen via TV zu unterhalten." Aber kommt Larissa Marolt nun aus Klagenfurt oder nicht? "Larissa hat sich nie für ihre Herkunft St. Kanzian am Klopeiner See schämen brauchen und sich niemals als Klagenfurterin ausgegeben", betonte der stolze Promi-Papa. 

© Cover Media

— ANZEIGE —