Larissa Marolt: Den Wahnsinn sieht man ihr an

Larissa Marolt
Larissa Marolt © Cover Media

Bei Larissa Marolt (21) und Oliver Pocher (36) ist "Genie und Wahnsinn schwer zu unterscheiden".

- Anzeige -

… findet Oliver Pocher

Im September startet die vierte Staffel der österreichischen Talentshow 'Die große Chance' mit dem Kärtner Model und dem deutschen Komiker ('Rent a Pocher') als eins von zwei Juroren-Teams. Das "Team Wahnsinn", wie Larissa und Oliver sich nennen, unterhält das Publikum mit seinen Witzen - vor allem auf Kosten des Partners - und könnte schon bald zum neuen Dream-Team der Castingshow werden. Doch keine Sorge: Trotz der Neckereien vor der Kamera verstehen sich die hübsche Blondine und der witzige Hannoveraner hinter den Kulissen blendend.

Warum eigentlich Team Wahnsinn? "Den Namen muss man eigentlich nicht groß erklären. Den Wahnsinn sieht man Larissa ja an", scherzte Pocher bei den Dreharbeiten in den Wiener Rosenhügelstudios gegenüber 'oe24.at'. Und Larissa fügte ihre Erklärung hinzu: "Bei uns zweien ist zwischen Genie und Wahnsinn schwer zu unterscheiden. Aber ich bin zu den Kandidaten sanfter als er."

Schon in einem früheren Interview betonte die Gewinnerin der ersten Staffel von 'Austria's Next Top Model' 2009 ihre mitfühlende Seite, die sie für die Show jedoch zurückstellen musste. "Ich bin ein emphatischer und mitfühlender Mensch … Man muss schon eine gewisse Kälte haben, um jemandem ins Gesicht zu sagen: 'Es war nicht gut, komm' nicht wieder.' Mittlerweile bin ich aber drin in dieser Rolle, bin direkter geworden. Ich hatte auch mit mir selbst zu kämpfen", zitierte sie die Webseite 'kurier.at'.

Das "Team Wahnsinn" tritt übrigens gegen das "Team Weisheit", das Peter Rapp ('Wir sind die Fans') und Petra Frey (36, 'Fegefeuer') bilden, an und jede Gruppe wählt seine Favoriten. Die derzeit aufgezeichneten Castings von 'Die große Chance' mit "Team Wahnsinn" alias Larissa Marolt und Oliver Pocher werden ab dem 12. September auf ORFeins ausgestrahlt.

Cover Media

— ANZEIGE —