Lana Del Rey: Einbruch und Autodiebstahl

Lana Del Rey: Einbruch und Autodiebstahl
Lana del Rey © Cover Media

Lana Del Rey (30) wären fast ihre zwei Autos geklaut worden.

- Anzeige -

Die Polizei ermittelt

Die Sängerin ('Born To Die') ist stolze Besitzerin zweier Jaguare, diese wurden vor Kurzem allerdings von einer Einbrecherin entwendet. Laut 'TMZ.com' verschaffte sich Icess Floyd im November Zutritt zu Lanas Haus in Los Angeles und schnappte sich ihren 2013 Jaguar XK. Dieser wurde später beschlagnahmt, allerdings kehrte die Übeltäterin daraufhin ins Anwesen der Popmusikerin zurück und holte sich den zweiten Wagen, einen Jaguar F-Type. Für Lana Del Rey war das Glück im Unglück: Nach ihrem zweiten Diebstahl wurde Icess Floyd von der Polizei angehalten und als Langfinger entlarvt.

Die Bühnen-Schönheit war während der Einbrüche übrigens nicht daheim, sondern auf Reisen. Die gestohlenen Autos sind inzwischen wieder in Lanas Besitz.

Ob sich die Amerikanerin überhaupt noch in ihre eigenen vier Wände zurücktraut ist fraglich - schließlich war die Autodiebin nicht die Einzige, die sich jüngst ohne Erlaubnis auf Lana Del Reys Grundstück schlich. Am Montag [30. November] fand ein Bauarbeiter, der bei Renovierungsarbeiten am Haus der Sängerin half, einen 19-jährigen Fan in ihrer Garage, der sich dort offenbar eingenistet hatte. Der junge Mann entkam zunächst zwar, wurde später aber geschnappt.

Cover Media

— ANZEIGE —