Lana Del Rey: Doch keine Trennung?

Lana Del Rey und Barrie-James O'Neill
Lana Del Rey und Barrie-James O'Neill © Cover Media

Lana Del Rey (28) und ihr Freund Barrie-James O’Neill sind offenbar nach wie vor ein Paar.

- Anzeige -

Ihr Freund dementiert Bericht

Im Interview mit '20min.ch' soll die Popsängerin ('Video Games') kürzlich zwar behauptet haben, dass ihre Beziehung zu dem schottischen Musiker nicht mehr aktuell ist, dieser weist den Bericht nun allerdings vehement von sich. "Es ist nicht schluss, es ist nicht schluss!", ereiferte sich O'Neill im Gespräch mit 'TMZ'. Weiter betonte er: "Glaubt nicht das, was ihr lest. Es sind einfach nur Geschichten - Gute-Nacht-Geschichten! Es sind einfach nur Zeitungen. Es ist nicht schluss."

Liiert ist das Pärchen seit 2011 und als Lana Anfang des Jahres mit einem Diamantring an ihrer Hand gesichtet wurde, hieß es sogar, die beiden hätten sich verlobt. Gegenüber der Schweizer Publikation meinte sie angeblich aber, dass sie inzwischen gar nicht mehr zusammen seien. Dazu erklärte die schöne New Yorkerin: "Er ist ein wunderbarer Mensch. Aber es gibt einige Dinge, mit denen er klarkommen muss. Ich will das nicht näher erklären. Das lag schwer auf unserer Beziehung, ich fühlte mich nicht mehr frei. Mal schauen, wie's weitergeht."

Zuvor hatte sie bereits im Interview mit der britischen Zeitung 'The Sun' angedeutet, dass es in der Beziehung nicht immer rosig ablaufe. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es nicht schwierig ist. Er hat einen viel düstereren Charakter als die meisten Menschen, die ich je getroffen habe", gab Lana Del Rey damals zu.

Cover Media

— ANZEIGE —