Lana Del Rey: Bin ich verrückt?

Lana Del Rey
Lana Del Rey © Cover Media

Lana Del Rey (28) gibt den Leuten die Schuld daran, dass sie sich manchmal "verrückt" fühlt.

- Anzeige -

Ich glaube nicht!

Die Sängerin ('Born to Die') ist für ihre düsteren und eindringlichen Texte und Melodien bekannt. In der neuesten Ausgabe des 'Rolling Stone'-Magazins sprach Lana Del Rey nun über ihren Gemütszustand: "Tja, ich habe das Gefühl, verdammt verrückt zu sein. Aber ich glaube, dass bin ich nicht. Die Leute machen mich verrückt. Die meisten Leute, die ich treffe, denken, dass ich mich sowieso umbringen will. Also kommt das immer wieder zur Sprache", sagte sie.

Im Laufe ihrer Karriere veröffentlichte die Amerikanerin drei Studioalben, ihre neueste Platte trägt den Titel 'Ultraviolence'. Allerdings räumte sie ein, dass sie idealerweise ihre Musik für sich behalten würde: "Ich will einfach nicht, dass sie das hören. Ich bin sehr egoistisch. Ich mache alles für mich. Ich meine, jedes kleinste Detail, bis hin zur Gitarre und dem Schlagzeug. Es ist einfach für mich … Ich will nicht, dass sie es hören und darüber nachdenken. Das geht sie nichts an!", befand sie.

Die Sängerin trennte sich vor Kurzem von ihrem Partner Barrie-James O’Neill, mit dem sie seit 2011 liiert war. Die beiden sollen sogar verlobt gewesen sein. Doch ob der Star bald auch das Liebesaus in seinen Songs thematisiert, bleibt abzuwarten. "Zurzeit sind wir nicht zusammen. Er ist ein wundervoller Mann. Aber es gibt einige Dinge, die er überwinden muss. Ich werde keine Details verraten. Es war hart für unsere Beziehung. Ich habe mich nicht mehr frei gefühlt. Wir werden sehen, wie die Dinge jetzt weiter gehen", bestätigte Lana Del Rey vor einem Monat im Gespräch mit '20 Minuten' die Trennung.

Cover Media

— ANZEIGE —