Lady Gaga stellt ihre neuen Songs bei intimen Bar-Konzerten vor

Lady Gaga: Intimes Konzert vor Fans
Lady Gaga © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Mit neuen Songs

Lady Gaga (30) präsentierte ihre neuen Songs in einer Bar.

Die Sängerin ('Pokerface') startete ihre Dive-Bar-Tour am Mittwoch [5.Oktober] in Nashville im 5 Spot. Sie hielt den Ort bis zwanzig Minuten vor Beginn des Konzertes geheim. In der Bar angekommen, gab sie den wartenden Fans High Fives und setzte sich dann ans Klavier, um 'Sinner's Prayer' zu singen, dem folgte 'A-Yo' und dann kam ihre neue Single 'Million Reasons'.

"All diese Männer, mein Vater, meine Partner, all die Männer in meinem Leben, geben mir Millionen von Gründen, aber ich brauche nur einen guten, um zu bleiben", erklärte Lady Gaga ihren Anhängern die Inspiration hinter dem Song. Die Amerikanerin gab danach 'Perfect Illusion' zum Besten und verließ die Bar nach einer halben Stunde mit den Worten: "Nashville, wir lieben dich. Gute Nacht."

Die Musikerin wird noch zwei weitere solcher Minikonzerte geben, am 20. und 27. Oktober. Die New Yorkerin liebt es, vor so einer kleinen Menge aufzutreten, wie sie unlängst Carson Daly in seiner Radiosendung offenbarte.

"Wenn man in einer großen Arena oder in einem Stadium spielt, ist das wundervoll, denn es ist einfach unglaublich und gibt dir so einen Rausch. Für dich als Performer ist das toll, aber das Publikum ist weit weg." Deshalb hat sie sich an die Orte ihrer Jugend als Auftrittsmöglichkeiten erinnert. "Die Kellerbars, mit denen ich an der Lower East Side mit 19 Jahren aufwuchs, hatten alle eine Bühne. Es ist intim und man muss sich einfache Sachen ausdenken. Man muss schon sein Hirn bei so einer kleinen Bühne anstrengen. Ich möchte, dass die Leute, wenn sie kommen, etwas sehr Großes in einem kleinen Raum sehen", wünschte sich Lady Gaga.

Cover Media

— ANZEIGE —