Lady Gaga singt in der Halbzeit-Show beim Super Bowl 2017

Lady Gaga: Halbzeit-Show beim Super Bowl
Lady Gaga © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Sie ist Headliner

Lady Gaga (30) tritt beim Super Bowl 2017 auf.

Die Popsängerin ('Applause') wurde schon jetzt als großer Headliner der Halbzeit-Show ernannt, die jedes Jahr im Februar nicht nur American Football-Fans begeistert. Schon seit Wochen kursieren Gerüchte, Gaga dürfe während des Endspiels der NFL (National Football League) auf die Bühne treten, inzwischen hat sie die Spekulationen selbst bestätigt.

"Es ist keine Illusion. Die Gerüchte stimmen", schrieb die Musikerin - mit Verweis auf ihren neuesten Hit 'Perfect Illusion' - am Donnerstag [29. September] auf Twitter.

Zu ihrer Ankündigung postete Gaga das Cover ihres anstehenden Albums 'Joanne', auf dem ihr Gesicht im Profil mit einem rosafarbenen Hut auf dem Kopf zu sehen ist. Und auch ihren Sponsor enthüllte sie: Pepsi. Ihr Auftritt findet am 5. Februar im NRG Stadium in Houston, Texas, statt, wenn der Super Bowl zum insgesamt 51. Mal vonstatten geht.

In diesem Jahr beim 50. Super Bowl durfte die Bühnen-Künstlerin bereits die US-Nationalhymne schmettern, während die Halbzeit-Show von Stars wie Beyoncé (35, 'Halo'), Coldplay ('Hymn for the Weekend') und Bruno Mars (30, 'Locked Out Of Heaven') getragen wurde. Damals gestand Lady Gaga von der Ehre, die ihr zuteil wurde, angetan zu sein: "Ich habe die Chance, für diese Athleten zu singen, die ihr ganzes Leben lang hart für diesen Moment gearbeitet haben. Und für die Trainer natürlich und die Fans im Publikum, die auf diesen Moment warten. Ich glaube, das zeichnet uns als Amerikaner aus."

Cover Media

— ANZEIGE —