Lady Gaga sagt dem Magerwahn den Kampf an

Lady Gaga: Kampfansage gegen Magerwahn
Lady Gaga fühlt sich wohl in ihrem Körper © picture alliance / Newscom, Topphotos/Unimedia Images

Lady Gaga: "Esst, Kinder. Das Leben ist zu kurz"

Die Sängerin erfindet sich ständig neu - nicht nur, was ihr Styling angeht. Auch ihr Körper hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Von zerbrechlich bis füllig: Lady Gaga litt immer wieder unter extremen Gewichtsschwankungen, sprach in der Vergangenheit offen über ihre Essstörung. Doch nun scheint Stefani Germanotta, so ihr gebürtiger Name, endlich ihr Wohlfühlgewicht gefunden zu haben.

- Anzeige -

"Eine wahre Venus ist wunderschön - egal, welche Kleidergröße sie trägt. Lasst euch nicht von der Gesellschaft vorschreiben, was wahre Schönheit ist", schreibt die 28-Jährige auf ihrer Instagram-Seite. "Als damals die ersten Gemälde und Skulpturen von Göttinnen gemacht wurden, waren sie rund und fruchtbar. Es war angesagt, dicker zu sein, weil Essen ein Zeichen für Geld war. Esst, Kinder. Das Leben ist zu kurz!"

Lady Gaga: Kampfansage gegen Magerwahn
Lady Gaga: "Esst, Kinder. Das Leben ist zu kurz" © picture alliance / dpa, Morio Taga

Und an den Göttinnen von damals scheint sich die Sängerin nun ein Beispiel zu nehmen. Auf ihrer Tour durch Asien trägt Lady Gaga stolze ihre Kurven zur Schau.

Bilderquelle: dpa

— ANZEIGE —