Lady Gaga nennt russische Regierung "kriminell"

US-Popstar Lady Gaga (27) hat die russische Regierung kritisiert und als "kriminell" bezeichnet. "Unterdrückung wird auf Revolution treffen", schrieb sie bei Twitter. Russische Homosexuelle seien nicht allein. "Wir kämpfen für eure Freiheit!"

- Anzeige -

Die Sängerin setzt sich vehement gegen die brutalen Übergriffe ein, denen Homosexuelle in Russland ausgesetzt sind. Präsident Putin hat vor kurzen ein weltweit kritisiertes 'Anti-Homosexuellen-Gesetz' erlassen.

— ANZEIGE —