Lady Gaga: Jetzt stehen die Nachholtermine fest

Lady Gaga: Jetzt stehen die Nachholtermine fest
Lady Gaga holt Anfang 2018 ihre Konzerte in Deutschland nach © Brent Perniac/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Hamburg, Köln und Berlin

Der Schock war nicht nur für Lady Gaga (31, "Million Reasons") selbst, sondern auch für ihre europäischen Fans groß. Im September sagte die Sängerin aufgrund ihrer Krankheit Fibromyalgie, eine chronische Erkrankung, die im Rücken Muskel- und Gelenkschmerzen verursacht, alle für Europa geplanten Konzerte ihrer "Joanne"-World-Tour ab. Doch nun scheint es dem Popstar nach einer Auszeit wieder besser zu gehen. Der Konzertveranstalter Live Nation teilte am Freitag mit, dass die 31-Jährige im November und Dezember ihre Tour in Nordamerika fortsetzen werde. Die geplatzten Termine in Europa werden Anfang 2018 nachgeholt.

So kommt Lady Gaga am 24. Januar nach Hamburg, am 13. Februar spielt sie in Köln und zehn Tage später tritt sie in Berlin auf. Tickets für die Shows sind ab sofort erhältlich. Karten der ursprünglich für September und Oktober angesetzten Konzerte in Deutschland behalten ihre Gültigkeit. Wer diese trotzdem zurückgeben will, hat dazu bis eine Woche vor den neuen Terminen die Möglichkeit.

spot on news