Lady Gaga ist wieder Patentante geworden: Nichte Sistilia ist das Kind zweier Jugendfreunde

Lady Gaga ist wieder Patentante geworden
Lady Gaga © Cover Media

Lady Gaga (30) freut sich über die Geburt einer Patentochter.

- Anzeige -

Nach ihrem Liebes-Aus

Schon Elton John (69, 'Rocket Man') wählte die amerikanische Bühnen-Ikone ('Born This Way') als Patentante für seine Kinder aus, jetzt haben auch Jugendfreunde ihr die Patenschaft ihres Nachwuchses anvertraut. Der Wonneproppen heißt Sistilia und ist die neugeborene Tochter von Brian Newman und seiner Frau Angie, die die Künstlerin schon vor ihrem Durchbruch kannten.

Die freudige Nachricht gab Gaga über ihren Instagram-Account bekannt, wo sie auch Fotos von sich und ihrer kleinen Patentochter bei deren Taufe zur Schau stellte. "Ich bin so stolz, zur Patentante unseres kleinen Engels Sistilia ernannt worden zu sein", schrieb sie. "[Brian], seine Frau Angie und ich sind befreundet, seitdem wir Kinder in der Lower East Side [von New York] waren."

Für die Popmusikerin dürfte die Tauffeier eine willkommene Ablenkung geboten haben, sie bestätigte nämlich erst kürzlich ihre Trennung von dem Schauspieler Taylor Kinney (35, 'Chicago Fire'), mit dem sie fünf Jahre liiert und zuletzt sogar verlobt war. Auf Instagram erklärte sie dazu: "Taylor und ich haben immer daran geglaubt, dass wir Seelenverwandte sind. Wie jedes andere Paar auch haben wir unsere Höhen und Tiefen und momentan nehmen wir uns eine Pause."

Ein Liebes-Comeback scheint anscheinend aber möglich: Die Sängerin bat ihre Fans, weiterhin die Daumen für sie und Taylor zu drücken. "Wir sind wie jeder andere auch und lieben uns wirklich sehr." Vielleicht finden Lady Gaga und ihr langjähriger Beau tatsächlich wieder zueinander!

Cover Media

— ANZEIGE —