Lady Gaga ist für die Halbzeitshow beim Superbowl 2017 im Gespräch

Lady Gaga soll Halbzeitshow beim Super Bowl stemmen
Lady Gaga bei der MET Gala 2016 in New York © KGC-301/starmaxinc.com/ImageCollect, SpotOn
- Anzeige -

Nicht das erste Mal dabei

Der Super Bowl ist das Fernsehereignis des Jahres in den USA. Am 5. Februar 2017 wird der große Football-Showdown der NFL in Houston, Texas ausgetragen. Und bereits jetzt gibt es zahlreiche Spekulationen, wer in der Halbzeitshow auftreten wird. Adele (28, "Hello") erklärte vor Kurzem, sie habe den Gig abgelehnt. Nun will "Billboard" erfahren haben, dass Lady Gaga (30, "Perfect Illusion") die Halbzeitshow 2017 verantworten soll.

Es wäre nicht das erste Mal, dass die 30-Jährige bei einem Super Bowl vor den Anwesenden im Stadion und den Millionen Fernsehzuschauern weltweit singt. Im Jahr 2016 gab sie vor Spielanpfiff die Nationalhymne zum Besten und alle waren restlos begeistert. Die Halbzeitshow stemmten damals Coldplay mit ihren Gästen Beyoncé und Bruno Mars. Trotz der dreifachen Star-Power kam der Auftritt nicht bei allen Fans gut an...

Die NFL und Partner Pepsi halten sich noch bedeckt. Man habe mit einigen fantastischen Künstlern gesprochen, aber eine endgültige Entscheidung stehe noch aus, heißt es. Lady Gaga hat am 9. September ihre neue Single "Perfect Illusion" rausgebracht - die ein positives Kritiker-Echo nach sich gezogen hat. Ihr neues Album soll in Kürze folgen. Da würde sich ein Promo-Gig beim Super Bowl doch mehr als anbieten...

spot on news

— ANZEIGE —