Lady Gaga: Ich nehme Medikamente

Lady Gaga
Lady Gaga © Cover Media

Lady Gaga (28) sagte gegenüber ihrem Londoner Publikum, täglich Tabletten gegen ihre Depressionen einzunehmen.

- Anzeige -

Gegen Depressionen

Die Sängerin ('Poker Face') befindet sich momentan auf ihrer 'artRAVE: The ArtPop Ball'-Welttournee und ist momentan in der britischen Hauptstadt. Während ihres Konzerts soll die Bühnen-Queen ganz emotional geworden sein, als sie einen Brief einer Anhängerin, die einen Selbstmordversuch unternahm, vorlas. Trost fand der verzweifelte Fan in den Zeilen von Lady Gagas Songs, was die Künstlerin natürlich zu Tränen rührte. Die New Yorkerin war so berührt, dass sie den Fan einlud, auf die Bühne zu kommen und sich mit ihr ans Klavier zu setzen, während die Pop-Queen ihre Hymne 'Born This Way' ins Mikro schmetterte. Dann kam Gagas Geständnis, das sie ihrem Publikum während des Liedes machte: "Ich nehme jeden Tag Medikamente gegen meine psychische Erkrankung und Depression und fühle mich deswegen nicht schlecht." Während die Blondine zu den größten Superstars der Welt zählt, fühlt auch ein erfolgreicher Promi wie sie sich ab und zu schlecht. Ihr schwankendes Gewicht sowie schlechte Album-Verkäufe dominierten oft die Schlagzeilen und die Performerin gab vor Kurzem zu, dass sie ihre Musik fast an den Nagel gehängt hätte.

Doch die Arbeit an ihrem neuen gemeinschaftlichen Album 'Cheek to Cheek' mit Jazz-Legende Tony Bennett (88, 'Fly Me to the Moon') habe alles verändert. "Es ist herzzerreißend. Vor sechs Monaten wollte ich nicht mal mehr singen", gestand die Entertainerin gegenüber dem 'Parade'-Magazin und erläuterte: "Ich sage Tony jeden Tag, dass er mir das Leben gerettet hat. Ich werde keine Namen nennen, aber die Leute werden irrational, wenn es ums Geld geht - wie sie einen behandeln, was sie von einem erwarten … Aber wenn man einem Künstler hilft, gibt das einem nicht das Recht, ihn sich zunutze zu machen, sobald dieser Künstler groß ist. Es war so traurig. Ich konnte nicht schlafen. Ich fühlte mich wie tot. Und dann verbrachte ich viel Zeit mit Tony. Er wollte nichts außer meiner Freundschaft und meiner Stimme."

Lady Gaga wird in der britischen Metropole noch zwei weitere Konzerte geben, bevor es für sie nächste Woche weiter nach Frankreich geht. Im November wird ihre sechsmonatige Tour dann zu Ende gehen, wenn sie ihre vorerst letzte Show am 24. November in Paris geben wird.

Cover Media

— ANZEIGE —