Lady Gaga: Höschen statt Hosen

Lady Gaga
Lady Gaga © Cover Media

Lady Gaga (28) reist für ihre anstehende 'artRAVE: The ARTPOP Ball'-Tour mit leichtem Gepäck - nur jede Menge Höschen hat sie dabei.

- Anzeige -

Tour-Garderobe wird sparsam

Die Musikerin ('Poker Face') liegt mit den Vorbereitungen für die Konzertreihe in den letzten Zügen. Als Element der aufwendigen Produktion wird die Bühne der New Yorkerin durchsichtig sein. Um bei ihren häufigen Kostümwechseln aber nicht ungewollt zu viel zu zeigen, setzt die als Stefani Germanotta geborene Künstlerin auf viel Unterwäsche: "Ich freue mich total auf diese riesige, klare Bühne. Und ja, ich trage Höschen, ja. Ich habe wahrscheinlich mehr Höschen als sonstige Kleidung dabei", lachte sie im Gespräch mit DJ Scott Mills auf 'BBC Radio 1'.

Doch nicht nur um ihre Outfits hat sich die Künstlerin Gedanken gemacht - die Shows werden insgesamt der Wahnsinn, versprach sie: "Es wird eine riesige Party, wir haben diese riesigen Paneele, die das Publikum in der Mitte der Arena umfassen. Aber sie haben auch unten drunter Platz, sodass man da rumlaufen und von unten auf die Bühne zu den Tänzern und mir gucken kann. Es gibt einen VIP-Bereich für besondere Fans, die Tickets haben, innerhalb der Bühne zu sitzen. Die haben auch ihre eigene Bar. Es wird alles echt lustig und ein großer Kunst-Rave."

Vor Kurzem präsentierte Lady Gaga das neue Musikvideo zu ihrem Song 'G.U.Y.'. In dem fast zwölfminütigen Clip treten die Stars der Show 'The Real Housewives of Beverly Hills' auf, gedreht wurde auf Hearst Castle. Als sie gefragt wurde, warum sie Reality-TV-Stars in ihrem Video haben wollte, erklärte die Grammy-Gewinnerin, dass diese ihren Lebenswandel perfekt repräsentierten. "Wir machten dieses Video, das davon handelt, wie ich mein Leben im vergangenen Jahr sehe und die Popkultur-Explosion, die die Reise des Albums beschreibt. Wir haben in dem Video also drei Songs vereint: 'Artpop', 'Venus' und 'G.U.Y.' … Und was in dem Video passiert ist, dass ich als Engel vom Himmel falle und den Hügel zu Hearst Castle hochlaufe, um dort Hilfe und etwas Frieden zu finden. Als ich ankomme, werde ich gewissermaßen getauft und vom Reality-TV zurück in die Realität gebracht. Das ganze Video handelt von den Sichtweisen, dass jeder Mensch anders auf unterschiedliche Dinge sieht und was unser Leben derzeit bestimmt", fasste Lady Gaga zusammen.

Cover Media

— ANZEIGE —