Lady Gaga: Hochzeit im Weltraum

Lady Gaga
Lady Gaga © Cover Media

Lady Gaga (28) hat Berichten zufolge einen Wunsch: Sie möchte der erste Mensch sein, der im Weltraum heiratet.

- Anzeige -

Sag Ja, Taylor

Die Sängerin ('Poker Face') und ihr Partner, der Schauspieler Taylor Kinney (33, 'Chicago Fire'), sind seit 2011 miteinander liiert und das Paar wird oft gesehen, wie es gemensam unterwegs ist.

Nächstes Jahr soll die Jungfernfahrt des Fluges der Virgin Galactic stattfinden. Das Raumfahrt-Unternehmen von Sir Richard Branson (64) bietet Weltraumtouristen und wissenschaftlichen Missionen Flüge ins All an - die erste kommerzielle Reise in den Weltraum.

Wie passend, dass Lady Gaga gebeten wurde, bei dem historischen Trip zu performen. Doch der Popstar will dieser Reise sogar noch mehr Bedeutung zugute kommen lassen: "Gaga und Taylor möchten ein Gelöbnis fürs Leben machen und ich denke, der Weltraumflug ist zu groß, um sich das entgehen zu lassen", erklärte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'Daily Star'. "Es wäre typisch für sie, die unkonventionellste Hochzeit der Geschichte zu feiern."

Die Weltraum-Performance würde außerdem bedeuten, dass Lady Gaga kein Ticket für umgerechnet über 187.700 Euro bezahlen müsste. Ihr All-Konzert würde darüber hinaus zum 'Zero G Colony'-Festival nach Neumexiko übertragen werden.

Während Gaga und Taylor sich also angeblich im Weltraum das Ja-Wort geben wollen, wissen sie genau, dass sie später vor dem Gesetz nicht Mann und Frau sein würden. "Natürlich wäre es eine künstlich simulierte Hochzeit, da es dort keinen Pastor oder geistliche Person geben würde. Aber ihnen sind die Konventionen egal, es geht mehr darum, einander ein lebenslanges Versprechen zu geben", führte der Insider aus.

Wer sich den Flug ins All nächstes Jahr auch nicht entgehen lassen will, sind unter anderem die Musiker Justin Bieber (20, 'Baby') und Katy Perry, (29, 'Dark Horse'), der Schauspieler Ashton Kutcher (36, 'Jobs') und natürlich Richard Branson selbst.

Cover Media

— ANZEIGE —