Lady Gaga: Gummipuppe für ihren Liebsten

Lady Gaga
Lady Gaga © coverme.com

Lady Gaga (27) möchte Taylor Kinney (32) angeblich zu Weihnachten mit einer Gummipuppe beglücken, die ihr nachempfunden ist.

- Anzeige -

Als Ersatz für sie

Die Sängerin ('Applause') wird 2014 auf große Tour gehen und da soll sich ihr Liebster ('Zero Dark Thirty') nicht so allein fühlen. Dieses Vorhaben kam nicht billig, wenn man dem britischen Magazin 'Heat' glauben darf: "Sie hat 15.000 Pfund [18.000 Euro] für eine lebensgroße Gummipuppe von sich hingeblättert und wird sie mit Dessous anziehen, die er mag. So hat er damit seine Freude, wenn sie nächstes Jahr auf Tour geht. Dazu gibt es eine Rute im Wert von 1.800 Pfund [1.900 Euro] und eine mit Diamanten verzierte Lederpeitsche im Wert von 6.000 Pfund [7.200 Euro]."

Das soll aber nicht alles sein - es heißt, dass Lady Gaga den Amerikaner zu einer besonderen Nacht in New York verführen möchte: "Sie versucht, ihn zu überreden, mit ihr zu einer Fetisch-Party zu gehen. Sie hat vor ihren Freundinnen mit ihren sexy Ideen für ihn angegeben."

Es ist auch nicht das erste Mal, dass die exzentrische Musikerin Puppen kaufte, die wie sie aussehen. Im vergangenen Monat soll die Künstlerin umgerechnet 54.000 Euro für drei Modelle von ihr ausgegeben haben. Jedes einzelne Stück kostet 18.000 Euro und soll sogar Echthaar haben. Sie wurden nackt angeliefert - da brauchte sich Lady Gaga also nicht den Kopf zu zerbrechen, welches ihrer ungewöhnlichen Outfits sie für die Puppen duplizieren lassen sollte.

© Cover Media

— ANZEIGE —