Lady Gaga: Fans sorgen sich

Lady Gaga
Lady Gaga © Cover Media

Lady Gaga (28) verausgabt sich Berichten zufolge zu sehr bei ihren Konzerten.

- Anzeige -

Keine Ruhepausen

Zurzeit tourt der Popstar ('Bad Romance') mit seiner 'ArtRave: The Artpop Ball'-Tournee durch die Welt und wird noch bis November auf den internationalen Bühnen seine Fans beglücken. Vor Kurzem postete die Sängerin ein Foto von sich auf Instagram, das sie müde an einem Glas Wein nippend zeigt. Die dunklen Augenringe riefen viele Kommentare von besorgten Fans hervor. Dazu berichtete ein Insider dem britischen 'Star'-Magazin: "Lady Gaga gibt jeden Abend alles auf der Bühne, sie performt aus vollem Herzen für ihre Fans. Aber in der letzten Zeit übertreibt sie es wirklich und feiert zu viel. Sie fühlt sich total kaputt. Sie hat noch eine weite Strecke vor sich. Es ist beängstigend, dass sie noch so viele Konzerttermine hat, wo sie schon so am Ende ist."

Im Mai startete ihr Tour, die sie bis nach Asien, Ozeanien und Europa bringt, wo sie im November in Paris endet.

Auch in den Konzertpausen gönnt sich Gaga keine Ruhe. Unlängst verkündete sie, dass sie eine kleine Rolle in 'Sin City 2: A Dame to Kill For' landete. Darüber hinaus tritt sie auch mit der Musiklegende Tony Bennett (87, 'Body and Soul') auf, wie sie mit einem Schnappschuss von dem Sänger und sich belegte. "Lange Nacht mit Tony und dann ein spontanes Set im St. Jerome in New York. Wir können einfach nicht mit dem Zelebrieren aufhören. Heute geht alles", unterschrieb sie das Foto.

Lady Gaga äußerte sich bisher nicht zu den besorgten Kommentaren ihrer Fans.

Cover Media

— ANZEIGE —