Lady Gaga: Emotionale Liebeserklärung an Taylor Kinney

Lady Gaga bei den Oscars 2016 Lady Gaga und ihr Verlobter Taylor Kinney bei den 88. Academy Awards in L.A.

"Ich habe nicht gedacht, dass mich je wieder jemand lieben kann"

Sie lieferte nicht nur DEN musikalischen Auftritt des Oscar-Abends 2016, sondern sorgte auch für einen echten Gäsenhaut-Moment: Lady Gaga! Am weißen Flügel und von einem Orchester begleitet, performte die Pop-Sängerin bei den 88. Academy Awards ihren Song 'Til It Happens To You', für den die Pop-Sängerin auch in der Kategorie 'Bester Filmsong' nominiert war. Doch auch wenn es für die 29-Jährige nicht zum Oscar gereicht hat, so setzte sie doch ein klares Statement! Denn mit ihrem Song will Lady Gaga, die im Alter von 19 Jahren selbst von ihrem Produzenten missbraucht wurde, anderen Opfern von sexuellen Übergriffen Mut machen.

— ANZEIGE —

Viele Jahre hatte der gefragte Popstar diese grausame Erfahrung verschwiegen - zu groß waren Schmerz und Scham! Doch durch ihren Verlobten Taylor Kinney, kann die US-Amerikanerin die Geschehnisse nun endlich verarbeiten. Als Dank für seine Liebe und Unterstützung postete Lady Gaga nun dieses emotionale Kuss-Bild mit ihrem Taylor von der Oscar-Verleihung. Ihr emotionaler Kommentar zu dem Bild: "Ich hätte niemals gedacht, dass mich jemand lieben könnte. Ich dachte, mein Körper wäre ruiniert durch die Misshandlungen. Aber er liebt die Kämpferin in mir. Er war jede Nacht an meiner Seite - stolz und ungeniert. DAS ist ein echter Mann!"

Lady Gaga sings at the Oscars.

Lady Gaga delivered a powerful, moving rendition of her song about sexual assault, "Till It Happens To You," at the Oscars on Sunday. Gaga, who was introduced by Vice President Joe Biden, was joined by a group of women with words like "Not Your Fault" written on their arm. The song received a standing ovation from the stunned audience.

Posted by Fusion on Sonntag, 28. Februar 2016
Bildquelle: Instagram
— ANZEIGE —