Lady Gaga: Das Leben ist eine Kunstform

Lady Gaga
Lady Gaga © coverme.com

Lady Gaga (27) befand, dass das Leben selbst als Kunstform zu betrachten sei.

- Anzeige -

Rat an ihre Fans

Die Sängerin ('Applause') war am Montag auf Facebook unterwegs, um ihren Fans, die sie liebevoll "kleine Monster" nennt, einen wichtigen Tipp zu geben. Neben eines Close-ups von sich selbst mit einer kurzen blonden Perücke und Sonnenbrille, schrieb der Star seinen 62 Millionen Freunden: "Euer Leben ist eine Kunstform, erinnert euch jede Sekunde daran." Innerhalb von Minuten versahen Tausende User das Bild, das an das 'ARTPOP'-Motiv ihres Albums erinnerte, mit einem Like.

Trotz der Veröffentlichung der Platte im November erschien die Pop-Queen nicht auf der Grammy-Verleihung am Sonntag. Die 'New York Daily News' berichtete, dass die neuen Songs der Hitschreiberin nicht gut angekommen wären - vielleicht blieb Gaga dem Event deshalb fern?

Einen Tag zuvor wurde sie jedenfalls noch in Los Angeles gesichtet, wo auch die Grammys stattfanden. Sie performte dort bei der 'MusiCares'-Gala ihre Version des Songs 'You've Got a Friend' für die Musik-Legende Carole King (71, 'Where You Lead'). Nach dem Auftritt loggte sich der Popstar sofort wieder bei Twitter ein. "Carole King, es war ein Privileg. Du inspirierst uns immer wieder. Wir können uns so glücklich schätzen, dich auf der Welt zu haben, deine Musik wird für immer bestehen", schrieb die Künstlerin voller Respekt und Hochachtung.

Andere Musiker, die bei der Gala auftraten, waren Alicia Keys (33, 'No One'), die 'Natural Woman' zum Besten gab, sowie Steven Tyler (65, 'Dream On') und LeAnn Rimes (31, 'How Do I Live'), die das Lied 'Hi-De-Ho' sagen, das von King mitgeschrieben wurde.

Doch keiner zeigte sich so begeistert von dem Musik-Idol wie Lady Gaga.

© Cover Media

— ANZEIGE —