Lady Gaga arbeitet mit Starbucks für den guten Zweck zusammen

Lady Gaga kreiert bunte Starbucks-Drinks
Lady Gaga bekommt von Starbucks Unterstützung für ihre Hilfsorganisation © Shutterstock/Tinseltown, SpotOn

Gewinner des Tages

Lady Gaga (31, "Poker Face") wird eine ganz besondere Ehre zuteil: Sie bringt in den USA und Kanada für Starbucks ihre eigene Getränke-Reihe auf den Markt - und zwar für den guten Zweck. Im Rahmen der "Cups of Kindness"-Aktion der Café-Kette gehen für eine Woche pro verkaufter Gaga-Kreation 25 Cent an die "Born This Way Foundation" der Sängerin, berichtet Starbucks. Diese setzt sich für das Wohlbefinden junger Menschen ein.

"Wir sind gesünder und glücklicher, wenn wir unser Leben mit Mitgefühl leben und unsere Gemeinschaften sind stärker, wenn wir uns mit Großzügigkeit und Respekt behandeln", erklärt Gaga. Mit ihren bunten Getränken mit Matcha, Blaubeere, Hibiskus oder Kokosnussmilch wird sie mit Sicherheit vielen Teenies eine Freude bereiten.

spot on news