LaBeoufs Rattenzopf soll ab!

LaBeoufs Rattenzopf soll ab!
Shia LaBeouf trägt seit einigen Wochen seinen Rattenschwanz zur Schau © Facebook/Shia LaBeouf

Als stilsicherer Mode-Affiniciado ist Filmstar Shia LaBeouf (28) ohnehin nicht bekannt. Was sein gelegentlich arg schlurfiger Look nicht geschafft hat, das gelingt nun aber seinem neuestem Frisuren-Coup: Im Netz scheint sich eine Art Widerstand gegen den Haarschnitt zu formieren. Denn der Kammerjäger-Firma Terminix ist der haarige "Rattenzopf" des Schauspielers ein Dorn im Auge.

- Anzeige -

10.000 US-Dollar sind geboten

Auf ihrer Facebook-Seite lassen die Ungeziefer-Experten Dampf ab: "Genauso wie wir es Ratten verwehren Häuser heimzusuchen, wollen wir verhindern, dass sich die Rattenschwänze in unserer Gesellschaft ausbreiten. Shia LaBeouf ist offensichtlich der Anführer dieser Bewegung und wir machen ihm folgendes Angebot: Schneide dir deinen Rattenschwanz ab und eine wohltätige Organisation deiner Wahl bekommt 10.000 US-Dollar", heißt es dort.

 

Wirklich seriös?

 

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die bizarre Ansage nun im Netz. Es wird bereits diskutiert, ob man das "Terminix"-Angebot überhaupt ernstnehmen kann. "Wir meinen das wirklich ernst!", unterstreichen die Kammerjäger das Ganze. Sollte LaBeouf sich wirklich für einen neuen Film die 90er-Gedenkfrisur zugelegt haben, bleibt es aber trotz verlockendem Angebot eher zu bezweifeln, ob der "Transformers"-Star anbeißt...

— ANZEIGE —