Kylie Minogue: Kann Gagas Team sie retten?

Kylie Minogue
Kylie Minogue © Cover Media

Kylie Minogue (46) holt sich für ihre neue, "sexy" Musik angeblich Tipps von dem Team, das schon Lady Gaga (28) berühmt machte.

- Anzeige -

Neues Album

Die Sängerin ('All the Lovers') veröffentlichte vergangenes Jahr ihr Album 'Kiss Me Once', doch die Verkäufe waren enttäuschend. Jetzt soll sie an einem Latin-Sound arbeiten und dabei Hilfe von einem bewährten Gespann bekommen: von Gagas Freund Fernando Garibay und dem bekannten Produzenten Giorgio Moroder (74).

"Sie macht ein weiteres Album mit unserem Freund Fernando, der den Großteil von Gagas Platte 'Born This Way' gemacht hat", erklärte Giorgio Moroder gegenüber der britischen Zeitung 'Daily Star' und fügte hinzu, dass Kylie ein wahrer "Schatz" sei. "Es gibt vier Tracks, die sehr sexy und gar nichtkommerziell sind - wunderschöne neue Sounds."

Die Künstlerin scheute sich nie vor gewagten Texten und Choreografien - für ihre Tanz-Moves sowie ihr hübsches Hinterteil, das sie in ihrem 'Spinning Around'-Musikvideo in einer heißen Hotpants inszenierte, ist die Australierin schließlich berühmt. Nun möchte die Entertainerin ihr neues Album angeblich so verführerisch wie nur möglich gestalten.

"Sie fragte mich, ob ich etwas Italienisches auf ihre Musik sprechen könnte", grinste der Altmeister. "Sie wollte, dass es wirklich sexy ist, wie ein Latin-Lover - heftiges Atmen. Ich denke, dass sie zufrieden damit war. Sie sagte, dass sie schon vor zehn Jahren mit mir hätte arbeiten sollen.'"

2015 könnte Kylies Jahr werden, nachdem gestern [26. Januar] erst enthüllt wurde, dass sie im Juni auf dem Londoner British Summer Time Festival im Hyde Park auftreten wird. Stars wie Grace Jones (66, 'Walking in the Rain') und Nile Rodgers (62, 'Le Freak') werden ebenfalls mit von der Partie sein.

"Ich habe großartige Erinnerungen, Shows dort zu geben und ich freue mich darauf, es wieder zu tun", schwärmte Kylie Minogue nach der Bestätigung ihres Konzerts-Engagements. "Die tollsten Künstler werden auftreten und ich hoffe, dass es der längste Tag des Jahres wird. Ich kann es kaum erwarten!"

Cover Media

— ANZEIGE —