Kylie Minogue: Ihr Erfolgsgeheimnis

Kylie Minogue
Kylie Minogue © Cover Media

Kylie Minogue (45) schreibt ihren Erfolg dem Selbsthilfe-Buch 'Blink: The Power Of Thinking Without Thinking' von Malcolm Gladwell (50) zugute.

- Anzeige -

Glücklich mit Selbsthilfe-Buch

Gegenüber der britischen Tageszeitung 'The Sun' gab die Musiklegende ('All the Lovers') zu, dass sie das Buch aus dem Jahr 2005 veranlasst habe, einige gravierende Veränderungen in ihrem Leben vorzunehmen - beispielsweise bei 'The Voice UK' als Juror mitzumischen oder zu dem Plattenlabel Roc Nation von Jay Z (44, 'Holy Grail') zu wechseln.

"Bei Roc Nation zu unterschreiben war eine Offenbarung - nicht, dass ich zu ihnen ging, sondern dass ich eine Veränderung zuließ", beschrieb die Australierin. "Ich traf mich mit [dem Label-Mitbegründer] Jay Brown und las gerade dieses Buch, 'Blink: The Power of Thinking Without Thinking', was mir half, innerhalb der ersten 60 Sekunden festzustellen: Du bist es, lass es uns tun."

Das zwölfte Album der Pop-Königin - ihr erstes bei Roc Nation - steht kurz vor der Veröffentlichung. Vor einiger Zeit sprach sie darüber, dass die Umstellung auf die neue Plattenfirma gar nicht so leicht gewesen wäre. "Ende 2012 wusste ich, ehrlich gesagt, nicht, was ich machen würde, was die Zukunft für mich bereithalten würde. Es gab viele Veränderungen, mit diesem Album springe ich ins kalte Wasser, lasse die Zukunft geschehen und klammere mich nicht an Dingen aus der Vergangenheit fest. Es war nicht der leichteste Weg mit Roc Nation, ich habe viel Zeit in Amerika verbracht und [Coach bei der Talentshow 'The Voice UK' zu sein] gab mir die Herausforderung, die ich brauchte, um mich wieder lebendig zu fühlen."

Am 14. März will Kylie Minogue 'Kiss Me Once', ihr Nachfolgewerk zu ihrer 2010er-Platte 'Aphrodite', vorstellen.

© Cover Media

— ANZEIGE —