Kylie Minogue: Emotionaler Radioauftritt

Kylie Minogue: Emotionaler Radioauftritt
Kylie Minogue © Cover Media

Kylie Minogue (47) kämpfte bei einem Radiointerview mit den Tränen, als ihr Freund Joshua Sasse (28) ein Gedicht seines Vaters vortrug.

- Anzeige -

Lover überrascht mit Gedicht

Die Sängerin ('Get Outta My Way') ist seit einigen Monaten mit dem Schauspieler ('Galavant') zusammen und schwärmte schon in den vergangenen Wochen immer wieder von ihrem Liebesglück. Kein Wunder, schließlich scheint Joshua ein echter Romantiker zu sein, was er nun auch bei der BBC-Radioshow 'Desert Island Discs' unter Beweis stellte. Da tauchte er nämlich als Überraschungsgast während Kylies Interviews auf und las 'As I Look Up', ein Gedicht seines verstorbenen Vaters Dominic, vor.

"Jetzt bin ich ganz durcheinander", sagte die hörbar aufgewühlte Kylie danach. "Ich glaube, ich habe bei der Hälfte davon aufgehört zu atmen. Das war wunderschön. Ich weine gerade Tränen der Freude."

Schon zuvor kam Kylie aus dem Schwärmen über ihren attraktiven Lover gar nicht mehr heraus: "Ich habe Liebe in meinem Leben, was eine schöne Sache ist. Ich schwebe die meiste Zeit auf Wolke sieben, nur wegen Mr. Joshua Sasse, meinem Beau."

Bei dem Interview blickte Kylie allerdings auch auf ihre einstige Beziehung mit dem verstorbenen INXS-Frontmann Michael Hutchence (†37, 'Need You Tonight') zurück. Mit ihm war sie von 1989 bis 1991 zusammen, danach blieben die beiden bis zu seinem Tod 1997 Freunde. Sie erinnert sich noch heute daran, wie er einst zu einem ihrer ersten Konzerte kam. "Er war total berühmt, er war schon damals eine Ikone und stand mitten im Publikum und starrte mich an. Er wünschte es sich mit seinem ganzen Herzen und seiner Liebe für mich, dass ich es gut machte. Er glaubte an mich und das war zu einer Zeit, als so viele nicht an mich glaubten", erinnerte sich Kylie Minogue.

Cover Media

— ANZEIGE —