Kylie Jenner von besessenem Fan belästigt: Klage wegen Vandalismus

Kylie Jenner: Besessener Fan verklagt
Kylie Jenner © Cover Media

Ein Mann wurde wegen Vandalismus verklagt, nachdem er mehrmals versuchte, sich Zutritt zum Anwesen von Kylie Jenner (18) zu verschaffen.

- Anzeige -

Erneute Belästigung

Der Mann, dessen Name bisher nicht bekannt ist, soll bis zur Schranke der bewachten 'Oaks of Calabasas'-Nachbarschaft gefahren sein, wo Kylie ('Keeping Up with the Kardashians') und ihre Halbgeschwister leben. Der Security teilte er mit, dass er einen Termin mit dem Reality-TV-Star habe. Als er jedoch abgewiesen wurde, soll der Mann mit seinem Auto gegen die Schranke gefahren sein und sie somit zerbrochen haben, bevor er davon raste. Zwei Wochen später hat er Berichten zufolge das gleiche Spiel abgezogen. Diesmal gelang es der Security aber, sein Nummernschild zu lesen und die Polizei zu benachrichtigen. Daraufhin wurde der Mann von den Beamten gefasst. Er gab zu, in die Schranke gefahren zu sein und bekam laut 'TMZ.com' zwei Strafen wegen Vandalismus.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein besessener Fan versucht hat, sich Zutritt zu Kylies Anwesen zu verschaffen. Am Weihnachtsabend [24. Dezember 2015] erschien ein weiterer Mann vor dem Sicherheitstor, der überzeugt davon war, Kylies "Seelenverwandter" zu sein. Das gleiche probierte er anscheinend schon zehn weitere Male zuvor. Daraufhin wurde er festgenommen und unter ärztliche Aufsicht gestellt, flüchtete aber aus der Einrichtung. Später fand man ihn wieder auf und steckte ihn erneut in Verwahrung.

Ob die vielen unerwünschten Besuche auch ein Grund dafür sind, dass Kylie jetzt ihr Haus zum Verkauf anbietet? Für rund 3,4 Millionen Euro möchte die TV-Beauty nämlich ihr Anwesen verkaufen, das sie erst vor einem Jahr erwarb. Das Haus hat fünf Schlafzimmer, einen Pool und jede Menge Kleiderschränke. Berichten zufolge hat sich Kylie Jenner im Mai bereits ein größeres Haus in Hidden Hills zugelegt, das in der Nähe ihrer Mutter Kris Jenner (60) und ihrer Halbschwester Kim Kardashian (35) liegt. Ihr neues Heim, das sie für 5,3 Millionen Euro erwarb, ist mit sechs Schlafzimmern, sieben Bädern, einem Pool und einem Weinkeller ausgestattet.

Cover Media

— ANZEIGE —