Kylie Jenner, Victoria Beckham & Co. machen's vor: Die Herbst-Modetrends 2016

Fünf Modetrends, die Sie diesen Herbst nicht verpassen dürfen
Von Kylie Jenner bis Victoria Beckham - die Stars tragen schon jetzt die neuen Herbsttrends © [M]instagram.com/kyliejenner/victoriabeckham/Birdie Thompson/AdMedia/ImageCollect, SpotOn
- Anzeige -

Promis tragen sie schon jetzt

Gestreift oder geblümt, feminin oder extraweit? Der Modeherbst stellt Frauen dieses Jahr vor grundlegende Entscheidungen. Denn die Trends sind vielfältig, unterschiedlich, teils sogar widersprüchlich. Gar nicht so leicht dabei den Überblick zu behalten.

Streifen im All-Over-Look

Wirklich out waren Streifen ja noch nie. Doch diesen Herbst erobern sie sogar das komplette Outfit. Schmale und breite Längslinien zieren jetzt Blazer, Hose, Hemd und Kleid. Besonders Mutige kombinieren gleich mehrere Teile im gleichen Muster. Los geht's auf Streif(en)zug!

Blütezeit für Blumenkleider

Das zweite Trend-Muster zur neuen Saison sind Blumen. Und die Auswahl ist dabei fast so groß wie beim Floristen: Groß, klein, bunt oder bestickt - für jeden ist etwas dabei. Damit der Blümchen-Look nicht zu sommerlich wirkt, ist es aber sinnvoll Kleider in gedeckten Farben zu wählen. Besonders angesagt sind zum Beispiel florale Stickereien auf schwarzem Hintergrund.

Rüschen als Hingucker

Auch romantisch und sogar noch einen Tick verspielter als die Blumenmuster: Rüschen. Die feinen Stofffältchen zieren jetzt vor allem Pullover und Blusen. Vereinzelt sind sie sogar an Hosen zu finden. Wichtig: Halten Sie den Rest des Outfits schlicht, sonst wird es schnell zu viel!

Geschmeidige Angelegenheit: Samt

Der Samt-Trend bahnt sich schon seit längerem an, im Herbst feiert er aber seinen Höhepunkt. Kein Wunder, denn der warme Stoff passt perfekt zu den kälter werdenden Temperaturen. Vor allem Kleider, aber auch ganze Hosenanzüge gibt es jetzt in der Samt-Variante. Die angesagtesten Farben: Dunkelrot, Rosé, Schwarz, Grau oder auch Gelb.

Größer, weiter, oversize

Wenn sogar "Posh Spice" Victoria Beckham ihr enges Kostümchen neustens durch XXL-Hose und lockeres Hemd ersetzt, hat das was zu heißen! Und zwar: XXL ist das neue Size 0. Oversize ist der wohl gemütlichste Modetrend überhaupt und versteckt auch noch kleine Fettpölsterchen. Besser geht's nicht!

spot on news

— ANZEIGE —