Kylie Jenner: Rob Kardashian veröffentlichte ihre Telefonnummer aus Rache

Kylie Jenner: Mit SMS von Fremden bombardiert
Kylie Jenner © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Dank Rob Kardashian

Kylie Jenner (19) wird ihrem Bruder Rob Kardashian (29) wohl nicht mehr ihre Telefonnummer geben.

Die Realityschönheit ('Keeping Up with the Kardashians') hatte ihren Bruder verärgert, weil sie und ihre Schwestern angeblich eine Babyparty für ihn organisierten, ohne seine Verlobte Blac Chyna (29), die ein kleines Mädchen von ihm erwartet, dazu einzuladen. "Ihr ladet die Mutter meines Kindes nicht zu der Babyparty ein, die ihr für mich geben wollt? Ihr seid doch alle verrückt!" schäumte der Socken-Unternehmer und veröffentlichte als Rache Kylies Telefonnummer auf Twitter. Rob schien sich an Fotos von Khloé Kardashian auf Instagram gestört zu haben, die sie mit Kourtney sowie Kylie und Kendall Jenner in einem Garten zeigten, wo im Hintergrund rosa Ballons als Deko für eine Party zu sehen waren.

Seine Fans dachten erst, dass sein Account gehackt worden sei, aber der Amerikaner bestätigte, dass seine Rage echt sei und postete dann noch einmal die Nummer von Kylie Jenner. Es ist nicht klar, warum er ausgerechnet Kylie für seine Attacke herauspickte, aber seine kleine Schwester wurde in den Folgestunden mit SMS bombardiert. Einige baten sie um Geld, andere wollten nur mit ihr befreundet sein und dann gab es welche, die die Yeezy-Turnschuhe ihres Schwagers Kanye West (39, 'Gold Digger') haben wollten. Unnötig zu sagen, dass die Beauty-Unternehmerin ganz schnell ihre Nummer wechselte.

Niemand aus dem Kardashian-Klan, auch nicht Kylie Jenner, hat bislang auf die neueste Twitter-Attacke von Rob Kardashian reagiert.

Cover Media

— ANZEIGE —