Kylie Jenner: Eifersüchtig auf Kendall

Kylie Jenner
Kylie Jenner © Cover Media

Kylie Jenner (17) soll schwer in Justin Bieber (20) verliebt sein.

- Anzeige -

Wegen Justin Bieber

Schon in der Vergangenheit wurde die junge Reality-TV-Schönheit ('Keeping Up With The Kardashians') mit dem Popsänger ('One Less Lonely Girl') in Verbindung gebracht und zu ihrem jüngsten Geburtstag am 10. August durfte sich das Sternchen über Twitter-Glückwünsche von ihrem Schwarm freuen. Doch nun scheint auch Kylies ältere Schwester Kendall (18) ein Auge auf Justin geworfen zu haben. Das angehende Model feierte vor Kurzem ausgelassen mit dem Bühnenstar auf Ibiza, was sie mit Instagram-Schnappschüssen zur Schau stellte. Die Fotos, auf denen Kendall und Justin in heißen Posen und innigen Umarmungen zu sehen sind, sollen die jüngere der Jenner-Schwestern schwer getroffen haben.

"Kendall weiß ganz genau, dass ihre Schwester Justin liebt", verriet ein Insider im britischen 'Heat'-Magazin. "Kylie ist schon seit langer Zeit darauf versessen, ihn zu daten, es ist also ziemlich mies, dass Kendall sich so an ihn heranschmeißt. L.A. liegt neun Stunden hinter Spanien, also sah Kylie Kendalls heiße Fotos mit Justin mitten am Nachmittag. Sie versuchte, so zu tun, als würde sie das nicht stören, aber sie war den Tränen nahe."

Auch der Rest der Familie - darunter Mama Kris Jenner (58), Papa Bruce (64) und die Schwestern Kourtney (35), Kim (33) und Khloé Kardashian (30) - mischte sich in die Angelegenheit ein und ergriff Partei. "Die Sache sorgt für ein Familienzerwürfnis. Jeder schlägt sich auf eine bestimmte Seite. Ihre Mutter Kris findet das super, weil es Kendalls Bekanntheitsgrad steigert - und sie war sogar selbst bei der Party und ermunterte sie. Aber ihr Vater Bruce ist davon ziemlich verärgert", gab der Eingeweihte aus dem Umfeld der Jenners preis.

Cover Media

— ANZEIGE —