Kylie Jenner dementiert Verlobungsgerüchte

Kylie Jenner dementiert Verlobungsgerüchte
Kylie Jenner © Cover Media

Kylie Jenner (18) tritt so bald wohl nicht vor den Traualtar.

- Anzeige -

Mal wieder...

Die junge TV-Lady ('Keeping Up with the Kardashians') weiß nur zu gut, wie sie sich in Szene setzen kann. Deswegen ist es schwer vorstellbar, dass sie das Bild von dem XXL-Diamantring, den ihr Freund Tyga (26, 'Rack City') ihr zu Weihnachten schenkte, auf Instagram postete, ohne damit zu rechnen, dass Verlobungsgerüchte aufkommen.

Nun folgte das Dementi, denn am Samstag [26. Dezember] betonte Kylie auf ihrer App unmissverständlich: "NEIN, ich bin nicht verlobt!"

Doch auch ohne Heiratsantrag sei Weinachten dieses Jahr etwas ganz Besonderes gewesen. "Es war so toll, dieses großartige Jahr mit meinen Freunden und der Familie zu beenden... und mit einem ganz besonderen Geschenk von einem ganz besonderen Menschen", freute sich das Teenie-Idol.

Verlobungs- und sogar Hochzeitsgerüchte sind Kylie Jenner nicht fremd, bereits im Juni hieß es, sie habe ihren Freund heimlich geheiratet. Damals machte ein Insider gegenüber 'Radar Online' deutlich, dass die Brünette sich ihre Liebe nicht verbieten lassen will - vor allem nicht von ihrer Mutter Kris Jenner (60), die es gar nicht gut findet, dass Tyga erstens viel älter als ihre Tochter ist und zweitens bereits ein Kind mit einer anderen Frau hat. "Kylie hat ihrer Mutter gesagt, dass [eine Hochzeit] mit oder ohne ihre Zustimmung passieren wird. Kris hat also gar keine andere Wahl, als es zu akzeptieren", erklärte der Freund des Starlets im Sommer.

Vielleicht beruhigt es Kris Jenner ja, dass Kylie und Tyga sich offensichtlich noch Zeit lassen wollen - immerhin ist auch den aktuellen Verlobungsgerüchten nichts dran.

Cover Media

— ANZEIGE —