Kyle Jean-Baptiste fiel von einer Feuerleiter

Kyle Jean-Baptiste fiel von einer Feuerleiter
Kyle Jean-Baptiste wurde nur 21 Jahre alt © Kyle-Jean Baptiste

Der Schock in Hollywood sitzt tief: Kyle Jean-Baptiste (†21), ein hoffnungsvoller Newcomer, der vor einigen Wochen erst Musical-Geschichte schrieb, ist tot.

- Anzeige -

US-Shootingstar ist tot

Kyle war als erster Schwarzer in der Geschichte des Kultmusicals 'Les Misérables' als Jean Valjean besetzt worden - in den vergangenen Wochen verging kaum ein Tag, an dem er seine Fans nicht über Instagram über diesen Coup auf dem Laufenden hielt. Er postete Fotos von sich bei den Proben und betonte immer wieder, wie glücklich er sei, diese ikonische Rolle spielen zu dürfen.

Umso tragischer ist nun der viel zu frühe Tod des Künstlers: Laut der 'New York Daily News' fiel der Star am Freitag [28. August] von der Feuerleiter am Haus seiner Mutter. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch nicht bekannt.

Viele seiner Kollegen ließen ihrer Erschütterung freien Lauf. 'Will & Grace'-Star Debra Messing (47) twitterte: "Das ist so unaussprechbar tragisch! Ich denke an Kyles Familie und an alle, die ihn geliebt haben."

US-Musicalstar Kristin Chenoweth (47) schlug ähnliche Töne an: "Ruhe in Frieden, Kyle Jean-Baptiste! Meine Liebe geht an seine Familie und an das Team von 'Les Misérables'!"

Der plötzliche Tod des vielversprechenden Publikumsliebling trifft die Crew des Musicals natürlich hart. In einem Statement schrieben die Verantwortlichen: "Die gesamte Familie von 'Les Misérables' steht unter Schock wegen des plötzlichen und tragischen Verlusts von Kyle, einem unfassbaren Talent. Er war ein unglaublicher Mensch, der mit seinem Broadway-Debüt nicht nur Magie versprühte, sondern auch Geschichte schrieb."

Cover Media

— ANZEIGE —