Kwabs verschiebt Debütalbum

Kwabs verschiebt Debütalbum
Kwabs © Cover Media

Kwabs (25) will nichts überstürzen und lässt sich deswegen noch ein paar Wochen Zeit mit seinem Debütalbum. Eigentlich hätte 'Love + War' diesen Monat auf den Markt kommen sollen, heute [13. Mai] gab Warner Music allerdings bekannt, dass die Platte erst am 11. September zu haben sein wird.

- Anzeige -

'Love + War' kommt im September

Seine Fans werden die kommenden Monate also noch ausharren müssen, aber um ihnen die Wartezeit zu versüßen, legt Kwabs eine Single vor: die soulig-poppige Liebeserklärung 'Fight For Love'.

Außerdem dürfen sich seine deutschen Fans über einige Live-Auftritte im Sommer freuen: Am 29. Mai performt Kwabs auf dem YOU FM Night Hessentag, am 12. Juni ist der bei 'Eine Nacht in Bielefeld' zu Gast. Danach geht eine kleine Festival-Tour los: Am 5. Juni rockt er das Summerjam und am 17. bis 19. Juni das Melt! Festival, am 13. August das Afrika-Karibik-Festival Aschaffenburg und am 14. August das Utopia Festival bei Augsburg.

Seit der Star seinen Hit 'Walk' veröffentlicht hat, gilt er als DER Shootingstar 2015. Für Kwabs brach damit eine aufregende Zeit an - doch es kommt ihm nicht nur darauf an, unendliche viele Platten zu verkaufen.

"Ich denke immer an den Weg vor mir. Es ist noch so früh. Erfolg ist für mich, diese Reise zu genießen. Es wäre schön, ein Nummer-Eins-Album zu haben. Aber es gibt nicht das eine Ziel, das für mich bedeutet, jetzt habe ich es geschafft. Ich will weitermachen und noch viel lernen", betonte Kwabs gegenüber 'pz-news.de'.  

Cover Media

— ANZEIGE —